Zwei Tage "back to basic"

Wenn Sie an die Niederlande denken, denken Sie wahrscheinlich an Windmühlen, Holzschuhe und Volkstrachten. Obwohl das natürlich schon lang nicht mehr so ist, können Sie die Atmosphäre von früher noch immer erleben. Der erfahrene Skipper und seine Besatzung erzählen Ihnen viel Wissenswertes über die Geschichte der ehemaligen Zuiderzee oder des Markermeers. Unterwegs packen Sie mit an oder genießen einfach entspannt all das Schöne, was die Niederlande zu bieten haben.

Häfen

Check-in Hafen
Enkhuizen
Harlingen
Lelystad Bataviahaven
Stavoren

Wenn Sie an die Niederlande denken, denken Sie wahrscheinlich an Windmühlen, Holzschuhe und Volkstrachten. Obwohl das natürlich schon lang nicht mehr so ist, können Sie die Atmosphäre von früher noch immer erleben. Der erfahrene Skipper und seine Besatzung erzählen Ihnen viel Wissenswertes über die Geschichte der ehemaligen Zuiderzee oder des Markermeers. Unterwegs packen Sie mit an oder genießen einfach entspannt all das Schöne, was die Niederlande zu bieten haben.

Tag 1: Lelystad, Volendam, Edam

Der Skipper und sein Matrose heißen Sie zu einer Tour willkommen, die Sie zu den reizvollsten Fleckchen Erde führt, die es am IJsselmeer gibt. Unterwegs ist noch genügend Zeit für den formellen Teil des Ausflugs. Dann kommt Volendam in Sicht, wo Sie sich einen frischen Räucheraal schmecken lassen können. Und ein Foto von der traditionellen Tracht darf hier natürlich nicht fehlen!

Volendam ist das bekannteste alte Fischerdorf am IJsselmeer. So, wie die charakteristischen kleinen Häuser mit den Grachten und kleinen Ziehbrücken daliegen, stellen sie einen ausgesprochen malerischen Anblick dar und strahlen Heimeligkeit und Gemütlichkeit aus.

Nach dem Besuch in Volendam reisen Sie nach Edam weiter. In diesem historischen Städtchen werden Sie auf Schritt und Tritt mit eindrucksvoller Architektur und anderen Sehenswürdigkeiten konfrontiert. Und auf dem Käsemarkt, können Sie die berühmten Käsesorten kosten und natürlich auch kaufen. Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an einer Weinprobe in Fort Edam teilzunehmen.

Am Abend können Sie beim offiziellen Programm mitmachen, aber auch an Bord oder im Dorf ein unterhaltsames eigenes Programm auf die Beine stellen.

Tag 2: Edam, Hoorn, Lelystad

Nach einem guten Frühstück werden die Segel gehisst. Wir nehmen jetzt Kurs auf Hoorn, einer ehemaligen VOC (Vereinigte Ostindische Compagnie)-Stadt mit nicht weniger als 300 Baudenkmälern. Dort können Sie den historischen VOC-Hafen mit seinen schönen alten Häusern besichtigen, die Dampfeisenbahn nach Medemblik bewundern und das Westfriesische Museum sowie das Spielzeugmuseum Hoorns besuchen. Dann wird's Zeit für eine Verschnaufpause. Sie trinken etwas in einem der vielen Straßencafés und betrachten dabei genüsslich das „Straßentheater” vor Ihren Augen.

Nach dem Mittagessen heißt es schon wieder: Rückkehr nach Lelystad. Auf Wunsch können Sie den offiziellen Teil des Programms unterwegs abschließen. Am späten Nachmittag, wenn das Schiff im Hafen angelegt hat, sitzen Sie dann wieder mit einem leckeren Getränk an Deck und plaudern über Ihre Ausflugserlebnisse.

Allgemein

Mindestteilnehmerzahl
15
Fordern Sie Informationen zu den Preisen an oder nehmen Sie über den Chat oder telefonisch Kontakt mit uns auf!