Kurz vorgestellt: Ingrid Schuurink, verantwortlich für mehrtägige Fahrten bei NAUPAR

Lelystad, 12. Dezember 2017 – Verschiedene Mitarbeiter bei NAUPAR beschäftigen sich mit den Buchungen für Fahrten und Arrangements. Ingrid Schuurink ist verantwortlich für mehrtägige Fahrten: Wochenenden mit Freunden und der Familie, Betriebsfahrten, Klassenfahrten und vieles mehr - kein Problem für sie!


Ingrid arbeitet mit so viel Freude in diesem Bereich, dass sie selber schon gar nicht mehr sagen kann, welche Buchung sie in den letzten Jahren am meisten begeistert hat. „Es sind so viele Buchungen und ich freue mich über jede Fahrt, die mit einem Kunden zustande kommt. Dafür mache ich das auch: ich gebe immer mein Bestes, um den Kunden mit einer tollen Fahrt glücklich zu machen. Wenn mir das gelingt und die Kunden zufrieden sind, bin ich es auch!“.

Schon vor der Fusion an Bord

Ingrid weiß wovon sie redet, schließlich ist sie schon seit 1999 bei NAUPAR angestellt und war schon davor bei der Reederei „de Zeilvaart“ in Enkhuizen, die ein Teil von NAUPAR wurde. Nach fast 20 Jahren in der maritimen Welt ist Ingrid wirklich ein alter Hase.


Ihr Job bei „de Zeilvaart“ war nicht der Beginn ihrer Laufbahn, die Liebe zum Tourismus verband sie aber schon immer. Sie zögerte also keinen Moment, als sie 1999 die Chance erhielt, in diesen Sektor einzusteigen. Als 2008 dann NAUPAR aus verschiedenen Reedereien entstand, war ihr klar, dass sie auch weiterhin an Bord bleibt. Sie zog mit um nach Lelystad und bucht von dort aus mit Blick auf das IJsselmeer seit fast 10 Jahren tolle Touren.

Achtung: nachts lieber nicht wecken!

Als ich Ingrid frage, wofür man sie nachts wecken könnte, ist sie kurz still. Dann: „Also eigentlich möchte ich gar nicht geweckt werden“, lacht sie. „Nur wenn ich gut schlafe, bin ich fit für meine tägliche Arbeit. Das gebe ich für nichts her!“.


Dann ist es für Ingrid wieder Zeit zurück an die Arbeit zu gehen. Buchungen durchgehen, planen, Lösungen finden und Verträge erstellen: auch heute gibt Ingrid für ihre Kunden wieder Vollgas. Heute Abend blickt sie auf einen langen Arbeitstag zurück, ihre Kunden aber mit Vorfreude auf eine tolle Segelfahrt!