Kann ich seekrank werden?

Antwort:

Sind Sie anfällig für Seekrankheit? Dann brauchen Sie nichts zu befürchten. Die Schiffe liegen, im Vergleich zu sportlichen Yachten, recht stabil auf dem Wasser und werden nicht vom starken Wellengang auf Watten- bzw. IJsselmeer gehindert. Außerdem gibt es an Deck unserer Schiffe genügend Platz und frische Luft, in der man sich frei bewegen kann. Wichtig ist, dass Sie gut essen und schlafen. Eventuell können Sie sich in einer Drogerie oder Apotheke ein einfaches Mittel gegen Seekrankheit verschaffen. Es gibt auch Armbänder gegen Seekrankheit, die mittels Akupressur wirken.