Beachvolleyball

Beachvolleyball ist ein beliebter Sport. Und so auch eine schöne Ergänzung für Ihre Reise über das Watten- oder das IJsselmeer!

Beachvolleyball spielen

Um eine Partie zu spielen, braucht man zwei Mannschaften mit jeweils zwei oder drei Spielern. Es wird im Sand gespielt und die beiden Teams sind durch ein Netz getrennt. Ziel des Spiels ist es, den Ball gegen den Boden auf der anderen Seite des Netzes zu spielen. Wenn ein Team 21 Punkte erreicht hat, hat es gewonnen.

Ein paar Beachvolleyball Regeln und Fakten

  • Das Feld ist 8x16 Meter
  • Ein Team darf höchstens dreimal den Ball berühren, bevor er über das Netz muss
  • Der Ball wird durch einen "Aufschlag" vom Gegner ins Spiel gebracht
  • Der Gewinner hat den Aufschlag, spätestens nach 7 Punkten wird gewechselt

Beachvolleyball versus Volleyball

Der größte Unterschied zwischen Beachvolleyball und Volleyball ist, dass die Beachvolleyball-Teams weniger Spieler haben. Außerdem haben die Spieler beim Beachvolleyball keine festen Positionen, der Ball ist viel schwerer und es gibt keine Mittellinie im Feld.

Wussten Sie, dass...

Beachvolleyball im Jahr 1996 eine offizielle Olympische Sportart wurde? Und dass die ersten Beachvolleyball-Spiele auf Hawaiis Stränden gespielt wurden? Die ersten offiziellen Turniere begannen jedoch erst 1924.

Allgemein

Kosten
Frei
Uitvoeringslocatie (DE)
Aan wal (DE)