Stadtrundgang in Kampen

Ein Stadtspaziergang durch die Hansestadt

In Kampen erleben Sie ein echtes, hanseatisches Gefühl. Um ganz einzutauchen, können Sie Ihren Spaziergang in zwei Richtungen starten, wobei aber beide Varianten am Kampener Bahnhof beginnen. Die Route ist etwa fünf Kilometer lang und in der Regel innerhalb von 1,5 bis 2 Stunden zu Fuß gut machbar. Von der alten Stadtbrücke und der ehemaligen Synagoge bis zur St. Anna Kapelle aus dem 15. Jahrhundert und dem berühmten “Neuen Turm”, bei Ihrem Spaziergang kommen Sie an allem vorbei. Für eine genaue Route können Sie lokale Buchhandlungen und das VVV Touristenbüro besuchen.

Viele Wanderrouten durch Kampen

Obwohl es mehrere Spazierwege gibt, haben sie alle mindestens eines gemeinsam: Sie bringen Sie Stück für Stück zu den schönsten Sehenswürdigkeiten. Betrachten Sie zum Beispiel das Stedelijk Museum, wo Sie eine schöne Kunstsammlung bewundern können. Oder besuchen Sie die authentische Zigarrenfabrik "De Olifant", hier werden die Zigarren noch heute mit Maschinen des 19. Jahrhunderts hergestellt. Und das ist typisch für Kampen, denn um 1880 arbeitete fast die Hälfte der Kampener in der Tabakindustrie!

Die Geschichte von Kampen

In fast jedem Gebäude, auf jedem Platz und in jedem Park, wo Sie hinkommen, werden Sie die Geschichte des authentischen Kampen wiedersehen. Und da lohnt es sich sicher eine Postkarte nach Hause zu senden! Zwischen dem 13. und 16. Jahrhundert entwickelte sich Kampen zu einer der mächtigsten Hansestädte, alles in allem eine einzigartige Stadt, die Sie gut zu Fuß erkunden können.

Allgemein

Uitvoeringslocatie (DE)
Aan wal (DE)
Kosten
Frei