Damengruppe Isalania fährt seit 26 Jahren ein Wochenende mit dem Schiff weg

Blog - Damesgroep Isalania verkiest al 26 jaar een schip boven een hotelvoor weekendje weg

Seit 26 Jahren fahren die Soroptimisten-Frauen der Abteilung Zwolle und Kampen jedes Jahr ein Wochenende mit einem Schiff von NAUPAR. Dieses Jahr waren sie mit dem Klipper Antoinette unterwegs. Die Damen vom Club Isalania Zwolle Kampen setzen sich als Soroptimisten für die Rechte von Frauen und Kindern auf der ganzen Welt ein. Das erreichen sie, indem sie jedes Jahr die Female Fashion Fair organisieren: den Verkauf modischer Damenkleidung in einem Pop-up Store. Der Verkaufserlös geht dann an eines der Projekte, das sie unterstützen.

Alle Mitglieder von Isalania haben das ganze Jahr über viel mit der Arbeit für Isalania, aber auch mit ihren eigenen Belangen zu tun. Um dieses Wirken zu würdigen und sich selbst besser kennenzulernen, ist ein Wochenende auf einem Schiff ein idealer Ausflug für die Damen. Sie freuen sich jedes Jahr darauf. Neben dem festen Kern gibt es auch immer wieder neue Mitglieder, die die Gruppe und die Segeltour bereichern.

Viel Spaß und Gemütlichkeit

Spaß ist garantiert: “Es ist wirklich gemütlich gemeinsam auf einem Schiff unterwegs zu sein. In den Tagen hatten wir ausgiebig Zeit um mal schön zu quatschen. Es kamen viele tiefsinnige Gespräche zustande. Die Ablenkung an Bord ist einfach nicht so groß wie im Alltag, sodass man sein eigenes Tempo findet und viel mehr Zeit für die Mitmenschen hat. Wer aktiv mitsegeln möchte, kann das tun. Wenn man stundenlang mit sich und seinen Mitreisenden beschäftigt ist, ist das aber genauso in Ordnung und gewünscht. Wer für sich sein und ganz in Ruhe lesen will, der darf das auch.”

Für die Damen von Isalania ist ganz klar, dass sie ein Schiff von NAUPAR einem Hotel vorziehen. “Die Schiffe sind großartig, alles was man benötigt hat, man an Bord. Es ist bei uns inzwischen Tradition, dass wir Samstagabend an Bord Käsefondue machen und ein paar Salate dazu vorbereiten. NAUPAR kann unsere Einkäufe besorgen, wir machen das aber selbst. Das gehört bei uns zur Zusammenarbeit während des Wochenendes. Hier ist es auch viel gemütlicher als im Hotel, wo man durch viele andere Gäste weniger Privatsphäre hat und sich eigentlich nur im Restaurant trifft."

Klipper Antoinette eignet sich für alle Gelegenheiten

Die Antoinette bietet genug Platz für eine größere Gesellschaft. An Bord gibt es 38 Betten, verteilt auf 13 Kabinen. Weiterhin gibt es 5 Toiletten sowie 5 Duschen, eine gut ausgestattete Küche und einen großen gemütlichen Salon, in dem sich die ganze Gruppe entspannen kann. Der ist auch bei schlechterem Wetter praktisch, was Ende April durchaus mal vorkommen kann. Die Damen sagen:“In manchen Jahren saßen wir in kurzen Sachen an Deck, in anderen waren wir meist drinnen anzutreffen. Trotzdem war es jedes Mal eine tolle Fahrt, mit wunderschöner Aussicht und der Möglichkeit mit netten Menschen zu relaxen.”

Kurz gesagt, die Damen freuen sich schon auf den April 2019 und ihre 27. Wochenendfahrt.

Sie wollen demnächst auch ein Wochenende mit einer Gruppe verbringen? Dann schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage und lassen Sie sich von unseren Mitarbeitern zu allen Möglichkeiten beraten.