Mehr Privatsphäre und Komfort auf der Vrijheid

Mehr Privatsphäre und Komfort auf der Vrijheid

Lelystad, 30. Januar 2018 – Die Vorbereitungen für die neue Saison laufen auf Hochtouren. An Bord des 44 Meter langen Topsegelschoners “De Vrijheid” wird in diesem Winter viel umgebaut, sodass Gäste in Zukunft mehr Komfort und Privatsphäre an Bord erleben können, während sie über IJsselmeer, Markermeer oder das Wattenmeer segeln.  

Mehr Komfort

“Diesen Winter kümmern wir uns um die Kabinen und sanitären Einrichtungen. Unter Deck befinden sich momentan 8 schöne Kabinen, die wir zu 11 umbauen werden. Auch die Anzahl der Duschen und WCs wird vergrößert”, erzählt uns Eigentümer Ruud Stam ganz begeistert. “Die Bettenanzahl bleibt aber trotzdem gleich, was für unsere Gäste mehr Komfort und Privatsphäre bedeutet”, ergänzt Ruud. Eine Kabine bekommt noch einen ganz besonderen Look und wird vom Skipper “Hochzeits-Suite” genannt. Dieser extra große Raum bietet dann bis zu 4 Personen Platz. Man kann sie aber beispielsweise auf dem Honeymoon auch als Kabine nur für 2 Personen nutzen. Die neue Regendusche und Infrarotsauna runden die perfekte Suite ab. 

Gemütlich entspannen an Deck

Auf der Vrijheid können sie sowohl aktiv mitsegeln, als auch entspannen und die Aussicht genießen. In der gemütlichen Sitzecke an Bord können sie vom Alltag ausspannen und einmal die Seele baumeln lassen. Selbst bei weniger gutem Wetter bleiben sie dort trocken, da der Platz geschützt ist, Natürlich können Sie aber auch unter Deck Platz nehmen, dort haben Sie ebenso gut Platz und finden auch eine Bar mit Zapfhahn. Durch die tollen Fenster sehen sie auch von innen immer noch sehr gut, was draußen vor sich geht. Auch der neu eingerichtete Loungeroom lädt zum Verweilen mit Ihren Gästen ein!

Bereit für die neue Saison

Nach dem Umbau ist die Vrijheid bereit für die neue Saison 2018. Sie eignet sich besonders für Tagesfahrten oder auch mehrtägigen Fahrten für große Gruppen. Das Segeln ist auf dem Markermeer, IJsselmeer und Wattenmeer möglich, wo Sie zum Beispiel Seehunde entdecken können! Der Skipper kennt sich außerdem im Watt aus und kann Ihnen die schönsten Orte zeigen. Trockenfallen mit dem Schiff ist auf der Vrijheid zwar nicht möglich, dennoch können Sie zu den Seehundbänken fahren und werden dort mit Gummibooten abgesetzt. Außerdem ist die Vrijheid durch seine hohe Reling besonders für Gruppen mit kleinen Kindern geeignet. Allerlei besondere Vorrichtungen, wie zum Beispiel ein Treppenlift, machen das Schiff auch besonders geeignet für Gäste mit Handicap. 

Möchten Sie mit einer großen Gruppe segeln gehen? Dann schicken Sie uns gerne eine unverbindliche Anfrage. Wir beraten Sie gerne zu den Möglichkeiten auf der Vrijheid