Eine tolle Kombination: die Hester und das Segelcamp St. Laurentius

Blog-Hester_klein

Lelystad, den 7. August 2017 – Die Segelschiffe von NAUPAR sind optimal geeignet für mehrtägige Segeltouren. Durch die optimale und komfortable Ausstattung an Bord sowie die vielen Möglichkeiten selbst aktiv zu werden, sind die Schiffe perfekt geeignet für solche Fahrten. Das wissen auch die Teilnehmer vom St. Laurentius Segelcamp, das nun schon seit mehr als zwanzig Jahren regelmäßig stattfindet.

St. Laurentius Segelcamp

Seit 1996 wird das Segelcamp St. Laurentius organisiert. Die Teilnehmer sind zwischen 14 und 17 Jahre alt und helfen aktiv an Bord mit. Sie kochen, räumen auf und helfen dem Skipper ganz eigenständig. "Die Organisation vorab ist ein ganz schöner Brocken, aber sobald wir in Lelystad an Bord gehen, ist die Stimmung jedes Jahr großartig", so Anna Haverkamp. Sie begleitet gemeinsam mit anderen das Segelcamp bereits seit 7 Jahren.

Segelcamp 2017

Der erste Teil der Segeltour wurde durch eine Fahrradtour mit einer beeindruckenden Länge von etwa 250 km eröffnet. Die Tour fand in verschiedenen Etappen statt und endete im Bataviahafen in Lelystad. Darauf folgte eine sechstägige Segeltour über das IJsselmeer auf dem Segelschiff Hester. In der zweiten Augustwoche werden viele Orte rund um das IJsselmeer erkundet und möglicherweise noch nach Terschelling gefahren. Natürlich hängt auch viel vom Wetter ab, deswegen wird die Route immer in Absprache mit dem Skipper besprochen.

Segelschiff Hester

Der vierzig Meter lange Zweimastklipper Hester wurde 1898 als Frachtschiff gebaut. Nachdem die Frachtschifffahrt auf Segelschiffen immer weniger wurde, wurde die Hester zu einem komfortablen Segelschiff umgebaut. Neben Gemütlichkeit im Inneren bietet die Hester auch genug Action an Bord. Ein Speedboot und eine sechs Meter lange Banane sind immer dabei und garantieren jede Menge Spaß!

Sind Sie neugierig auf alle Möglichkeiten an Bord der Hester? Dann nehmen Sie Kontakt mit den Mitarbeitern von NAUPAR auf, diese erklären Ihnen gerne mehr!