Kurz vorgestellt: Susanne Willie von der 'Aagtje'

Blog-Aagtje_300x225

Lelystad, 3. Februar2016 – Seit dem Jahr 2000 ist Susanne Willie Skipperin der Zweimaster-Tjalk Aagtje. Sie wird dabei von Ihrem Mann und Geschäftspartner Diederik Sonneveld unterstützt, der schon seit 1996 auf der Aagtje arbeitet. Welches Ziel hat Susanne dabei vor Augen? Sie will ihren Gästen einen tollen Urlaub bieten und sie wieder sicher an Land bringen!

Das schönste Erlebnis

Wenn wir Susanne nach ihrem schönsten Erlebnis fragen, muss sie nicht lange überlegen: "Wir segeln jedes Jahr mit jungen Krebspatienten. Am schönsten und tollsten ist für mich der Moment, an dem sie vollkommen glücklich und fröhlich am Ruder stehen. Jedes Mal erneut erzählen mir diese Kinder, dass sie alles dafür tun würden, nächstes Jahr wieder zu kommen. Das finde ich toll!”

Unser Ziel

"Für mich ist es am wichtigsten, dass meine Gäste einen schönen Urlaub haben und wieder sicher nach Hause kommen”, erzählt Susanne. "Wir hören uns immer genau die Wünsche aller Gäste an, die zu uns an Bord kommen. Wir sind sehr flexibel und stehen jedem während des ganzen Segeltörns zur Verfügung. Es ist unser Ziel, dass alle Anwesenden mit guten Erfahrungen nach Hause kommen und begeistert darüber berichten.”

Wo sind Sie am liebsten unterwegs?

"Wenn ich wirklich wählen müsste, würde ich das Wattenmeer vorziehen”, erzählt Susanne, "die Natur ist dort einfach so wahnsinnig schön!” Aber auch auf dem IJsselmeer ist das Segeln mit der Aagtje ein Genuss: "Die Aagtje ist sicher und geräumig. Das Schiff hat alles an Bord, was es zu einem tollen Urlaub braucht.” Sind Sie jetzt neugierig auf die Aagtje geworden? Dann schauen Sie doch mal auf unserer Website vorbei!