Die Auwe Neel hat einen neuen Skipper: Deetlef

Die Auwe Neel hat einen neuen Skipper: Deetlef

Lelystad, 09. März 2018 -  Deetlef ist der neue Skipper auf der Auwe Neel, einem robusten Klipper, der sich ideal für Tagesausflüge und mehrtägige Ausflüge mit großen Gruppen eignet. Deetlef zieht es vor, mit dem Zweimaster ins Wattenmeer zu segeln, wo Sie die Möglichkeit haben, das Watt und die Robben zu entdecken. Aber er kennt auch sehr schöne Ankerplätze rund um das IJsselmeer, wie zum Beispiel die Konijneneiland in der Nähe von Stavoren. Auf dieser unbewohnten Insel können Sie ein schönes Lagerfeuer, mit dem selbst mitgebrachtem Holz, bauen.

Über Deetlef

Seine Liebe zum Wasser ist groß. Deetlef war ursprünglich in der Binnenfahrt tätig, aber aufgrund des anhaltenden Gebrülls beschloss er, sich umzuorientieren. Er segelte jahrelang als Maat für die braune Flotte. Dort hat es ihm so sehr gefallen, dass er beschloss, sich die erforderlichen Papiere zu besorgen um Skipper zu werden. Seit diesem Sommer ist er Skipper auf der Auwe Neel. Als wir ihn fragten, was ihn zu der braunen Flotte lockt, muss er nicht eine Sekunde nachdenken:”Die Geselligkeit der Menschen und der Frieden. Es ist so schön auf dem Wasser, wenn man segelt.”

Lieblingsziel ist das Watt

Deetlef zieht es vor, von Enkhuizen zum Wattenmeer zu segeln. “Dieses Gebiet bietet so viele Möglichkeiten”, schwärmt er. “Habe ich eine Gruppe an Bord, die die Ruhe sucht, dann segel ich in den östlichen Teil des Wattenmeers. Ameland und Schmiermonnikoog sind schöne Ziele, aber wir können auch bei der Richel trockenfallen. Bei Ebbe wandern wir über den Meeresboden und suchen nach Robben, Garnelen, Herzmuscheln oder Krabben. Eine fantastische Erfahrung. Aber wenn sie mehr Unterhaltung suchen oder wenn kleine Kinder in der Gruppe sind, segel ich zum lebhaften Terschelling. Direkt neben dem gemütlichen Hafen befindet sich ein wunderschöner Strand, an dem die Kleinen wunderbar spielen können.” 

Eines ist sicher, auf der Auwe Neel muss man sich nicht langweilen. Sie können aktiv mitsegeln. Die Auwe Neel hat als einziges Schiff sogar ein Spreizgaffelsegel. Aber wenn Sie lieber entspannen möchten, ist das auf dem geräumigen Deck auch problemlos möglich. Es gibt an Bord Spiele und eine Bordbibliothek und wenn Sie ankern, können Sie bei gutem Wetter auch schwimmen. Wie auch immer Ihre Pläne aussehen und wohin Sie mit Ihrer Gruppe von Freunden, Kollegen oder Familie gehen möchten, Deetlef wird Sie gerne dort hinsegeln.


Willst du einmal segeln? Kontaktieren Sie einen unserer NAUPAR-Mitarbeiter, um die vielfältigen Möglichkeiten mit diesem Schiff zu besprechen!