Harlingen: “das Juwel der Friesen”

Harlingen, “das Juwel der Friesen”

Mit diesen Worten umschrieb der Dichter und Harlinger Künstler Simon Stijl diese besondere Hafenstadt vor zweihundert Jahren. Nicht umsonst ist Harlingen einer der populärsten Ausflugsorte der Schiffe von NAUPAR. Günstig gelegen ist er der perfekte Abfahrtshafen für eine Tour über das Wattenmeer. Aber auch das historische Stadtzentrum von Harlingen bietet einiges an Kultur und versprüht noch einen Charme aus unvergesslichen Zeiten.

Eigensinnig und voller Geschichte

Im Gegensatz zum Rest von Friesland halten die Harlinger wenig von der friesischen Sprache. Mit ihrem eigenen Dialekt des Niederländischen fühlen sie sich wohl einfach am wohlsten. Was in der Stadt direkt auffällt ist, dass Harlingen stark vom Handel abhängig war. Die Hafenstadt gehört zu den 11 friesischen Städten und zählt 15.000 Einwohner. 1234 erhielt Harlingen Stadtrechte und galt dann neben beispielsweise Amsterdam, Leeuwarden oder Franeker als Stadt. In keiner europäischen Stadt vergleichbarer Größe finden sich so viele liebevoll restaurierte Häuser wie hier. Diese zeugen noch von einer Zeit großen Reichtums und versprühen Charme längst vergangener Tage.

Harlinger Flottentag

Während des Flottentags 2018 feiert Harlingen den Start der Segelsaison. Am Samstag, den 8. April 2018 herrscht in der ganzen Stadt Ausnahmezustand: es gibt einen nautischen Markt, Live-Musik, diverse Workshops und weitere Attraktionen. Der Hafen ist voll von vielen Klippern, Schonern und Tjalken. Ein Event für die ganze Familie!

Harlingen persönlich erleben

Die Reiselust hat Sie gepackt und Sie wollen selbst mal nach Harlingen? Wie wäre es, wenn Sie diesen Ausflug mit einer Fahrt über das Wattenmeer verbinden? Muscheln sammeln auf Terschelling, Trockenfallen, eine Wattwanderung unternehmen… alles kann, nichts muss! Nehmen Sie einfach Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich die für Sie perfekte Tour zusammenstellen!