Segelcamp auf dem Dreimastschoner Grietje

Blog-Rietlanden-op-Grietje-01-700X300

Im Juni fand das diesjährige Segelcamp der Schule Rietlanden aus Lelystad statt. 25 Schüler und ihre Begleiter gingen im Bataviahaven an Bord der Grietje, um den Stress des letzten Schuljahres hinter sich zu lassen. 

Unerwartete Route

Das Wetter war fantastisch, nur fehlte am ersten Tag leider der Wind komplett. Das führte dazu, dass die Route spontan komplett geändert wurde. “Das machte es aber eigentlich erst richtig toll”, erzählt Lars Eisink, Lehrer für Erdkunde und Geschichte. “Wenn man entspannt ist und dem Skipper vertraut, dann fährt man halt einfach dahin, wo der Wind einen hintreibt.” 

Nach Urk und zum Strand

Urk war ursprünglich kein Teil der Route. Durch die Wetterumstände hat die Gruppe dort dann trotzdem angelegt. Die Gäste fanden es herrlich und besuchten sowohl die Stadt, als auch den Strand. Generell gab es viele Freiräume für die Schüler. Sie konnten selbst entscheiden was sie tun wollen. Ob sie aktiv mitsegeln oder zu Musik an Deck entspannen wollten, war vollkommen ihnen überlassen. 

Ein gemeinsames Barbecue

Am ersten Tag durfte jeder selbst entscheiden, was er essen wollte. So kam es, dass einige Schüler auch eine Tiefkühlpizza dabei hatten, weil sie gelesen hatten, dass es an Bord einen Backofen gibt. “Am zweiten Tag hatten wir dann ein gemeinsames Barbecue. Das passte auch gut zum Wetter, schließlich hatten wir um die 30 Grad Celsius”, erzählt Lars Eisink.

Ideale Klassenfahrt

Die Zusammenarbeit mit dem Skipper lief hervorragend. Die Gruppe betont, dass die Mannschaft sehr gut mit den Schülern umging und eine positive und humorvolle Ausstrahlung hatte. Außerdem machte der Skipper nach Absprache fast alles möglich. “Das war für uns als Begleitung sehr gut. Eigentlich wollte ich vor der Fahrt alles wasserdicht abklären. Aber das ist auf einer Segelreise einfach nicht möglich. Im Nachhinein fand ich es auch viel besser so”, sagt Eisink. 

Mehr Informationen über Schulfahrten

Suchen Sie noch das ideale Ziel für die nächste Klassenfahrt? Dann fordern Sie gerne ein unverbindliches Angebot an oder nehmen Sie Kontakt mit unseren Mitarbeitern auf. Sie helfen Ihnen gerne beim Zusammenstellen der perfekten Segelreise mit Schülern.