Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus

Wir verstehen, dass das Coronavirus viele Fragen für Sie aufwirft und Unsicherheit in Bezug auf Ihre geplante Gruppenreise in den Niederlanden verursacht.

Auch wir haben so eine Situation noch nie erlebt, aber wir versuchen, die Entwicklungen rund um das Coronavirus genau zu beobachten und alles zu tun, um Sie so schnell und so gut wie möglich zu informieren.

Auf dieser Seite finden Sie die neuesten Aktualisierungen und Entwicklungen bezüglich des Coronavirus.

Wie ist der aktuelle Stand des Coronavirus in den Niederlanden?

Die aktuellen Informationen über das Coronavirus und die Entwicklungen in den Niederlanden finden Sie auf der Website des National Institute for Public Health and the Environment (www.rivm.nl/en): RIVM (Nationales Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt).

Was sind die aktuellen Beschränkungen der Regierung? 

In den Niederlanden gibt es keine vollständige Ausgangssperre. Da die bisherigen Maßnahmen gut funktioniert haben, werden sie nun nach und nach gelockert. Hier die wichtigsten Änderungen: 
  • Ab dem 11. Mai öffnen Grundschulen, einschließlich der Sonderschulen sowie Kindertagesstätten wieder. Jugendlichen soll mehr Raum für Sportangebote ermöglicht werden.
  • Ab dem 1. Juni werden Restaurants, Cafés, Biergärten, Kinos, Museen und kulturelle Einrichtungen wieder öffnen. Einschränkungen können auf der Webseite der Regierung nachgelesen werden. 
  • Bei Bedarf können Sie öffentliche Verkehrsmittel nutzen. Ab dem 1. Juni ist dort das Tragen eines Mundschutzes obligatorisch.
  • Sanitäre Einrichtungen in den Häfen werden ab dem 1. Juli wieder geöffnet.
  • Ebenfalls ab dem 1. Juli sind organisierte Treffen, wie Hochzeiten, Geburtstage oder Jubiläen, mit maximal 100 Personen wieder möglich. 
  • Bis zum 1. September werden keine größeren öffentlichen Veranstaltungen stattfinden.

Auf der offiziellen Webseite der Regierung (Rijksoverheid) können Sie die aktuellen Maßnahmen nachlesen (letzte Aktualisierung 6. Mai 2020). Hier kommen Sie zu der Google-Translate-Übersetzung der Webseite. 

Haben Sie Fragen zum Coronavirus?

Wir tun unser Bestes, um Sie so gut wie möglich zu informieren. Wenn Ihre Frage auf dieser Seite nicht beantwortet wird, schicken Sie Ihre Frage bitte an service@naupar.com. Wir werden versuchen, Ihre Frage so schnell wie möglich zu beantworten.