Aktuelle Informationen rund um das Coronavirus

Wir verstehen, dass das Corona Virus viele Fragen für Sie aufwirft und Unsicherheiten für Ihre Gruppenreise in den Niederlanden mit sich bringt. Auch wir haben so etwas noch nie erlebt. Wir versuchen daher, die neuesten Entwicklungen und Aktualisierungen in Bezug auf COVID-19 aufmerksam zu verfolgen. Wir werden alles tun, um Sie auf dieser Seite so schnell und so gut wie möglich über die aktuelle Situation zu informieren.

Die neuesten Informationen über Corona und die von RIVM und der Zentralregierung ergriffenen Maßnahmen

  • Die aktuellen Informationen über das Coronavirus und die Entwicklungen in den Niederlanden können hier verfolgt werden: RIVM (Nationales Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt).
  • Das niederländische Vorgehen und die Maßnahmen gegen das Coronavirus können zudem auf der Website von Rijksoverheid nachgelesen werden.
  • Im Urlaub in den Niederlanden und die damit verbundenen Hinweise durch die Zentralregierung.
  • Der letzte Nachrichtenbericht nach einer Pressekonferenz kann in der Pressemitteilung der Zentralregierung (8. März 2021) nachgelesen werden.

Die 5 am häufigsten gestellten Fragen zu Corona und einer bereits vorhandenen Buchung

  • Kann ich meine Schiffsreise im Jahr 2021 umbuchen?
    • In diesem Moment gelten die Maßnahmen in den Niederlanden bis zum 30. März. Ob und welche Maßnahmen danach gelockert werden, wissen wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht. Daher ist es nicht möglich, etwas über die Folgen für Segelausflüge zu berichten, die in einem späteren Zeitraum stattfinden. Wenn etwas Endgültiges über den Zeitraum Ihrer Reise bekannt wird, werden wir Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Wenn Ihre Schiffsreise in dem bereits bekannten Zeitraum geplant ist, werden wir Sie so schnell wie möglich kontaktieren, um die verschiedenen Optionen für Ihre individuelle Segelfahrt zu besprechen.
  • Kann ich meine Schiffsreise im Jahr 2021 kostenlos stornieren?
    •  In diesem Moment gelten die Maßnahmen in den Niederlanden bis zum 30. März. Ob und welche Maßnahmen danach gelockert werden, wissen wir zu diesem Zeitpunkt nicht. Daher ist es nicht möglich, etwas über die Folgen für Segelausflüge zu berichten, die in einem späteren Zeitraum stattfinden. Wenn etwas Endgültiges über den Zeitraum Ihrer Reise bekannt wird, werden wir Sie so schnell wie möglich kontaktieren. Bis dahin bitten wir um Ihr Verständnis und Ihre Geduld. Sollten Sie gezwungen sein, früher zu stornieren, werden die Stornierungskosten gemäß den allgemeinen Bedingungen berechnet. Diese Bedingungen finden Sie in Ihrer Auftragsbestätigung. Ist Ihr Segeltörn in einem Zeitraum geplant, der bereits bekannt ist, dann werden wir uns so schnell wie möglich mit Ihnen in Verbindung setzen, um die verschiedenen Optionen für Ihre individuelle Segelfahrt zu besprechen.
  • Wegen einer Auflösung im Jahr 2020 habe ich einen Gutschein erhalten und ich weiß jetzt schon, dass ich 2021 nicht segeln werde. Besteht die Chance mein Geld zurückbekommen?
    • Auf dem Gutschein finden Sie ein Verfallsdatum. Dieses Datum ist 1 Jahr nach dem ursprünglichen Zeitpunkt. Wenn sie abgelaufen ist, erhalten Sie Ihr Geld innerhalb von 1 Monat zurück. Eventuell werden Sie nach Ihrer Bankverbindung gefragt, die wir aus datenschutzrechtlichen Gründen nicht speichern dürfen. Wenn die Gültigkeit noch nicht abgelaufen ist, bitten wir Sie, sich noch ein wenig zu gedulden. Aufgrund der anhaltenden Krise und der daraus resultierenden fehlenden Einnahmen ist es leider nicht möglich, den Gutscheinbetrag früher auszuzahlen. Wenn Sie einen Segeltörn im Jahr 2022 planen, ist es in einigen Fällen möglich, die Gültigkeit des Gutscheins zu verlängern. Bitte senden Sie eine E-Mail mit Ihrer Anfrage an service@naupar.com.
  • Wie lauten die Regeln/Protokolle für einen Segeltörn im Jahr 2021?
    • Zum jetzigen Zeitpunkt ist noch nicht bekannt, wann und unter welchen Bedingungen das Segeln im Jahr 2021 wieder erlaubt sein wird. Im Jahr 2020 gab es ein von der Industrie erstelltes Protokoll, das vom Ministerium für OCW genehmigt wurde. Wir haben auch ein Video über den Stand der Dinge an Bord gemacht. Wir hoffen natürlich, Sie so schnell wie möglich wieder an Bord begrüßen zu dürfen.
  • Kann ich meinen Gutschein für die Buchung eines anderen Schiffes verwenden als das, für das ich ihn erhalten habe?
    • Jeder Reeder/Anbieter ist ein eigenes Unternehmen. Der Gutschein, den Sie erhalten haben, ist daher auf den Anbieter Ihrer stornierten Reise ausgestellt, dies ist auf dem Gutschein vermerkt. Es ist daher nicht möglich, den Gutschein gegen eine Reservierung auf einem anderen Schiff einzutauschen.

Haben Sie noch andere Frage zum Thema Coronavirus?

Wenn Ihre Frage auf dieser Seite nicht beantwortet wurde, senden Sie Ihre Frage bitte an: service@naupar.com. Wir werden versuchen, Ihre Frage so schnell wie möglich zu beantworten.

Möchten Sie mehr über das Segeln während Zeiten Coronas wissen?

Weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite über das Mieten eines Schiffes in Zeiten Coronas in den Niederlanden.