Corona und Schiffsvermietung in den Niederlanden

Auf dieser Seite können Sie die neuesten Entwicklungen bezüglich des Themas Corona verfolgen und was erlaubt ist/ nicht erlaubt ist, wenn Sie zu Zeiten von Corona ein Schiff bei NAUPAR mieten:

Mit den neusten Erkenntnissen vom 29. September 2020 wurden die Maßnahmen bezüglich Corona weiter verschärft. Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit mehr über Informationen hinsichtlich von Tagesausflügen, Fähren, Exkursionen und Mehrtagesreisen zu lesen.

Bei allen Reisen, die stattfinden, berücksichtigen wir selbstverständlich die Vorschriften des IVRM und der Zentralregierung.

Traditionelle Schiffe mit Skipper für Ihren Segeltörn in den Niederlanden

Alle anzeigen

Fahrgebiete, die Sie während eines Segeltörns entdecken können

Alle anzeigen

Beliebte Blogs Familienurlaub

Alle anzeigen

Schiff mieten in Zeiten von Corona – Ihre Möglichkeiten

Der Corona Virus verursacht eine Menge Unsicherheiten und wirft zweifellos viele Fragen zu Ihrem Wochenendausflug, Urlaub oder Ihrer Gruppenreise auf einem unserer Schiffe in den Niederlanden auf. Auf dieser Seite sammeln wir die neuesten Entwicklungen bezüglich des Corona Virus (COVID-19) und versuchen Sie, so gut wie möglich, über die bestehenden Möglichkeiten zu informieren.

Die aktuellen Corona-Entwicklungen und Maßnahmen des IVRM und der Zentralregierung in den Niederlanden

Auf der Website von Rijksoverheid werden die neuesten Entwicklungen und Maßnahmen sorgfältig auf dem neuesten Stand gehalten:

  • Die aktuellen Informationen über den Virus und die Entwicklungen in den Niederlanden können hier nachverfolgt werden: RIVM (Nationales Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt).
  • Der niederländische Ansatz und die Maßnahmen gegen den Corona Virus können auf der Website der Zentralregierung nachgelesen werden.
  • Erhalten Sie während Ihres Urlaubs in den Niederlanden Beratung durch die Zentralregierung und bleiben Sie immer auf dem aktuellsten Stand.
  • Den neuesten Nachrichtenbericht im Anschluss an eine Pressekonferenz können Sie im Nachrichtenbericht der Zentralregierung (13. Oktober 2020) lesen.

Warum ein Urlaub auf dem Wasser?

In der kommenden Zeit stehen für uns Sicherheit und Gesundheit an erster Stelle. Und auch während dem Urlaub sollten die Sicherheitsabstände dabei immer eingehalten werden. Genau aus diesem Grund ist ein Schiff die ideale Unterkunft für Ihren Wochenend- oder Urlaubsurlaub in den Niederlanden:

  • Auf dem Wasser haben Sie viel Platz und halten genügend Abstand zu anderen Urlaubern.
  • Sie haben alle sanitären Einrichtungen (Toilette und Dusche) an Bord.
  • Sie haben eine gut ausgestattete Küche, in der Sie köstliche Mahlzeiten zubereiten können.
  • Es gibt viel Stauraum für zusätzliche Einkäufe, Spiele, Schwimmsachen usw.
  • Sie können von Bord gehen, müssen aber nicht, alles ist an Bord.

Wohin man sich in den Niederlanden trotz Corona noch bewegen kann

Mit einem Schiff können Sie sich frei bewegen, wohin Sie wollen. So können Sie der Hektik ausweichen, jeden Tag an einen anderen Ort fahren, aber das müssen Sie nicht, falls Sie das aktuell nicht wollen. Es gibt mehrere schöne Reiseziele, zu denen Sie fahren können. Wir erwähnen hier nur einige von ihnen:

  • Die friesischen Seen: Genießen Sie die Natur, legen Sie an einem verlassenen Steg zwischen den Wiesen an und springen Sie vom Boot aus ins Wasser.
  • Inselhüpfen oder Trockenfallen auf dem Wattenmeer: Nichts geht über einen Spaziergang auf dem Meeresgrund und das Aufspüren von Robben.
  • Die Inselgruppe Marker Wadden: ein neues und besonderes Naturschutzgebiet im Markermeer. Wirklich einzigartig!
  • Anlegen auf einer unbewohnten Insel im IJsseldelta: vor dem Strand, am Steg oder zum Beispiel in einer kleinen naturnahen Bucht.
  • Sie können aber auch zu mehreren kleinen Hafenstädten am IJsselmeer und Markermeer fahren. Die sanitären Einrichtungen sind hier wieder geöffnet. Doch auch an Bord haben Sie Ihre ganz eigenen Einrichtungen.

Was können Sie während eines Segeltörns gemeinsam unternehmen?

Wenn Sie dem Trubel entgehen wollen, gibt es viele schöne Alternativen auf einem Schiff. Sie können beispielsweise zusammen:

  • Segeln, schwimmen, an den Strand gehen, angeln, Krebse fangen, Robben beobachten und es gibt immer Platz für ein Fußballspiel oder ein nettes Picknick.
  • Radfahren in der Nähe eines Hafens oder auf einer Watten Insel
  • Machen Sie einen langen Spaziergang am Strand, lassen Sie Drachen steigen oder bauen Sie mit den Kindern am Strand Sandburgen.
  • Hausgemachte Pizza im Ofen backen
  • Bei Sonnenuntergang einen Quiz- oder Spielabend auf dem Deck veranstalten
  • Marshmallows rösten über einem selbstgebauten Lagerfeuer auf einer unbewohnten Insel

Flexible Umbuchungsgarantie

Gehen Sie kein Risiko ein und nutzen Sie bei der Buchung die flexible Umbuchungsgarantie. Wenn es Maßnahmen der niederländischen Zentralregierung gibt, die den Schiffseigner daran hindern, zu dem von Ihnen gewählten Zeitpunkt zu fahren, können Sie das flexible Umbuchungsschema nutzen, um Ihre Reise einmal kostenlos auf einen späteren Zeitpunkt oder das nächste Jahr umzubuchen. Auf diese Weise ist Ihnen immer noch ein wunderschönes Wochenende, eine Wochenmitte oder ein Urlaub sicher.

Über NAUPAR

NAUPAR hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Organisation von Wochenenden und (kurzen) Ferien auf dem Wasser in den Niederlanden. Wir bieten:

  • Eine große Auswahl an traditionellen Segelschiffen
  • Mit und ohne Skipper
  • 16 verschiedene Abfahrtshäfen

NAUPAR ist Mitglied von HISWA, der Branchenorganisation für Wassersport.

Das könnte Sie auch interessieren

FamilienurlaubFamilienurlaub Holland | Schiff ohne Skipper mietenSegelurlaub | Urlaub Wattenmeer | Segeltörn IJsselmeer | Gruppenreise Holland