Corona und Schiffsvermietung in den Niederlanden

Hier erhalten Sie immer die neuesten Informationen.

Seit dem 1. Juni sind die Maßnahmen gelockert worden und wir dürfen wieder Tagesausflüge, Fährfahrten und Exkursionen anbieten. Mehrtägige Reisen sind ebenfalls möglich, jedoch mit begrenzter Belegung an Bord fahren. Natürlich berücksichtigen wir die von IVRM und der Regierung beschlossenen Vorschriften.

Buchen Sie Ihren Segelurlaub und gehen Sie mit der flexiblen Umbuchungsgarantie kein Risiko ein.

Traditionelle Schiffe mit Skipper für Ihren Segeltörn in den Niederlanden

Alle anzeigen

Traditionelle Schiffe ohne Skipper für Ihren Segeltörn in den Niederlanden

Alle anzeigen

Fahrgebiete, die Sie während eines Segeltörns entdecken können

Alle anzeigen

Beliebte Blogs Familienurlaub

Alle anzeigen

Schiff mieten in Zeiten von Corona – Ihre Möglichkeiten

Das Coronavirus sorgt weiterhin für Unsicherheit und wirft viele Fragen rund um Ihren Urlaub auf einem unserer Schiffe in den Niederlanden auf. Hier sammeln wir die neuesten Entwicklungen rund um das Coronavirus (COVID-19) und versuchen, Sie so gut wie möglich über die Möglichkeiten zu informieren.

Entwicklungen zum Thema Corona und von der Regierung ergriffenen Maßnahmen 

Die bisherigen Ansätze gegen das Coronavirus in den Niederlanden haben gut funktioniert. Daher gibt es nun mehr Raum durch allgemeine Regeln für drinnen und draußen. Die wichtigsten Änderungen: 

  • Generell gilt: Halten Sie einen Abstand von 1,5 Metern zu anderen ein.
  • Kinder bis zu einem Alter von 13 Jahren müssen weder untereinander noch zu Erwachsenen Abstand halten.
  • Jugendliche bis zu einem Alter von 18 Jahren müssen zu Erwachsenen einen Abstand von 1,5 Metern einhalten, jedoch nicht untereinander.
  • Seit dem 1. Juni sind Museen, Kinos, Restaurants und Cafés geöffnet. Einschränkungen können auf der Webseite der Regierung nachgelesen werden.
  • Bei Bedarf können Sie öffentlichen Verkehrsmittel nutzen, jedoch ist jeder ab 13 Jahren verpflichtet, einen Mundschutz zu tragen.
  • Ab dem 1. Juli sind organisierte Treffen wie Hochzeiten, Geburtstage, Jubiläen wieder möglich. 

Weitere Informationen über Corona und die Maßnahmen des RIVM und der Regierung

  • Die aktuellen Informationen über das Coronavirus und die Entwicklungen in den Niederlanden finden Sie auf der Website des RIVM (Nationales Institut für öffentliche Gesundheit und Umwelt).
  • Die Anpassungen der Maßnahmen der Regierung können auf der Webseite der Rijksoverheid nachgelesen werden. Hier kommen Sie zu der Google-Translate-Übersetzung der Webseite.
  • Die neueste Pressemitteilung nach einer Pressekonferenz der Zentralregierung finden Sie hier (Google-Translate-Übersetzung) (24-6-2020).

Corona und ein Schiff mieten: Was ist möglich?

  • Fährverbindungen und Ausflüge sind ohne die Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Metern erlaubt, sofern Sie einen Mundschutz tragen.
  • Tagesausflüge sind ebenfalls ohne die Einhaltung des Abstandes von 1,5 Metern möglich. Auf dem Oberdeck ist das Tragen eines Mundschutzes nicht erforderlich, unter Deck jedoch schon. 
  • Mehrtägige Reisen auf einem traditionellen Segelschiff mit Skipper sind erlaubt. Sie mieten das Schiff nur mit einer kleineren Gruppe als üblich, sodass Sie an Bord genügend Abstand halten können. Über Deck müssen Sie keinen Abstand von 1,5 Metern einhalten und das Tragen eines Mundschutzes ist ebenfalls nicht notwendig. Unter Deck jedoch schon.
  • Ein Bareboat ohne Skipper mit 1 Haushalt mieten.

Wieso Sie diesen Sommer auf dem Wasser verbringen sollten?

Sicherheit und Gesundheit sind in der kommenden Zeit besonders wichtig. Genau deshalb ist ein Schiff die ideale Unterkunft für Ihren Urlaub in Holland: 

  • Auf dem Wasser gibt es viel Platz und man hält genügend Abstand zu anderen Urlaubern.
  • Sie haben alle sanitären Einrichtungen (Toilette und Dusche) an Bord.
  • Sie verfügen über eine gut ausgestattete Küche, in der Sie gerne kochen.
  • Es gibt viel Stauraum für zusätzliche Einkäufe, Spiele, Schwimmsachen usw.
  • Sie können von Bord gehen, müssen aber nicht - alles notwendige finden Sie an Bord.

Wohin kann man in Zeiten von Corona fahren?

Mit einem Schiff können Sie sich frei bewegen, wohin Sie wollen. So können Sie der Hektik entfliehen und jeden Tag an einen anderen Ort fahren - aber Sie müssen es nicht. Es gibt mehrere schöne Reiseziele, zu denen Sie segeln können. Wir nennen Ihnen einige davon:

  • Die Friesischen Seen: Genießen Sie die Natur, legen Sie an einem verlassenen Steg zwischen den Wiesen an oder springen Sie vom Boot aus ins Wasser.
  • Trockenfallen im Wattenmeer: Robbensichtung und Wattwanderung auf dem Meeresboden.
  • Die Marker Wadden: eine neue und ganz besondere Inselgruppe im Markermeer
  • Anlegen auf einer unbewohnten Insel im IJsseldelta: vor dem Strand, am Steg oder z.B. in einer kleinen naturbelassenen Bucht.
  • Sie können aber auch in mehrere kleine Hafenstädte am IJsselmeer und am Markermeer fahren. Die sanitären Einrichtungen sind derzeit noch geschlossen, aber Sie haben Ihre immer an Bord.

Was können Sie während des Urlaubs in Holland unternehmen?

Ab dem 1. Juni sind die Restaurants, Terrassen, Museen, Freizeitparks und Spielplätze wieder geöffnet. Für einen Besuch müssen Sie im Voraus buchen oder online Tickets bestellen. Mit einem Schiffen haben Sie jedoch viele schöne Alternativen, bei denen Sie der Hektik des Sommers ausweichen können. Hier kommen einige Beispiele:

  • Segeln, schwimmen, an den Strand gehen, angeln, Krebse fangen und Robben beobachten. Auch zum Fußballspielen oder für ein Picknick findet sich immer Platz.
  • Radfahren in der Nähe eines Hafens oder auf einer Watteninsel.
  • Machen Sie einen langen Spaziergang am Strand, lassen Sie Drachen steigen oder bauen Sie mit den Kindern Sandburgen.
  • Veranstalten Sie bei Sonnenuntergang einen Quiz- oder Spieleabend auf dem Deck
  • Hausgemachte Pizza im Ofen backen
  • Marshmallows rösten über einem selbstgebauten Lagerfeuer auf einer unbewohnten Insel

Flexible Umbuchungsgarantie

Gehen Sie kein Risiko ein und buchen Sie jetzt ein Schiff mit der flexiblen Umbuchungsgarantie. Auf diese Weise können Sie sich einen spannenden Sommerurlaub mit Ihrer Familie sichern. Sollten die Regelungen der Regierung Ihre Urlaubspläne dann nach wie vor durcheinander bringen, können Sie die flexible Umbuchungsgarantie nutzen, um Ihre Reise einmal kostenlos auf einen späteren Termin oder das nächste Jahr umzubuchen.

Über NAUPAR

Als Mitglied von HISWA, der Branchenorganisation für Wassersport, hat NAUPAR mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Organisation von Ferien auf dem Wasser in Holland. Wir bieten:

  • Eine große Auswahl an traditionellen Segelschiffen mit und ohne Skipper.
  • 16 verschiedene Abfahrtshäfen.

Das könnte Sie auch interessieren

FamilienurlaubFamilienurlaub Holland | Schiff ohne Skipper mietenSegelurlaub | Urlaub Wattenmeer | Segeltörn IJsselmeer | Gruppenreise Holland