Corona


Allgemeine Informationen Corona

Die Niederlande sind wieder offen! Seit dem 25. Februar sind die Corona-Maßnahmen wie die Masken-Pflicht, der Corona-Pass und der Mindestabstand aufgehoben.

Der Segelsaison steht demnach nichts im Wege und wir freuen uns darauf, Sie an Bord unserer traditionellen Segelschiffe begrüßen zu dürfen.  

Risikofreie Buchung für das Jahr 2022 und 2023

Sollte die niederländische Regierung Maßnahmen in Bezug auf COVID-19 verhängen, die dazu führen, dass der Schiffseigner die Segelfahrt auf seinem Schiff in dem von Ihnen gebuchten Zeitraum nicht durchführen kann, haben Sie die folgenden Möglichkeiten:

  • Sollten Mindestabstände einzuhalten sein oder es gibt eine Begrenzung der Teilnehmerzahl bzw. eine Begrenzung auf eine bestimmte Anzahl von Haushalten, erkundigen Sie sich bei uns, ob es möglich ist, mit einem größeren Schiff oder mit mehreren Schiffen zu fahren.
  • Nutzen Sie die flexible Umbuchungsgarantie, mit der Sie Ihren Segeltörn einmalig und kostenlos auf ein späteres Datum umbuchen können.
  • Wenn Sie nicht umbuchen können oder wollen, erhalten Sie Ihr Geld zurück.
     

Aktuelle Informationen über COVID-19 finden Sie auf der Website der Regierung und des RIVM

Möchten Sie mehr darüber erfahren, wie man ein Schiff mietet und was während Corona möglich ist?

Sehen Sie sich die Seite über das Mieten eines Schiffes in den Niederlanden während Corona an.

Häufig gestellte Fragen zu Corona bzw. COVID-19 und Ihrem Segeltörn

Wir verstehen, dass Corona Fragen zu Ihrer Buchung bei NAUPAR aufwirft. Deshalb haben wir im Folgenden die am häufigsten gestellten Fragen für Sie zusammengestellt.

Zu Service & Kontakt

Frage und Antwort

  • Kann ich nach Holland reisen und welche Verpflichtungen muss ich erfüllen?

    Wenn Sie in die Niederlande reisen möchten, informieren Sie sich bitte darüber, was Ihre örtliche Regierung über Reisen in die Niederlande rät. Alle Informationen zur Einreise aus dem Ausland in die Niederlande finden Sie hier
  • Haben Sie eine andere Frage zu COVID-19 und Ihrem Segeltörn?

    Wenn Ihre Frage auf dieser Seite nicht beantwortet wird, senden Sie bitte eine E-Mail an [email protected] Wir werden versuchen, Ihre Frage so schnell wie möglich zu beantworten.
  • Gibt es besondere Stornierungsbedingungen aufgrund von COVID-19?

    Die vorangegangenen Jahre haben uns gelehrt, dass der Verlauf der COVID-19-Pandemie nahezu unmöglich vorherzusagen ist. Sollte die niederländische Regierung Maßnahmen ergreifen, aufgrund derer der Skipper die Segelfahrt in dem von Ihnen gebuchten Zeitraum nicht durchführen kann, haben Sie die Chance, Ihren Segeltörn umzubuchen und wenn Sie dies nicht möchten, erhalten Sie selbstverständlich Ihr Geld zurück.    Stornieren Sie hingegen auf eigenen Wunsch und die Reise hätte durchgeführt werden können, gelten die normalen Stornierungsbedingungen. 

Chat

Über die Chat-Funktion unten rechts können Sie sich während der Bürozeiten mit einem Mitarbeiter austauschen.

Kontaktformular

Senden Sie Ihre Frage oder Ihren Kommentar über das Kontaktformular

E-Mail Adresse

Sie erreichen uns über unsere E-Mail Adresse [email protected] und für bestehende Buchungen über [email protected] Wir werden Sie so bald wie möglich kontaktieren.