Sehenswürdigkeiten

Alle anzeigen

Sehenswürdigkeiten

Alle anzeigen

Marker Wadden Besucherzentrum

Die Marker Wadden liegen nur wenige Kilometer vom Bataviahaven in Lelystad entfernt. Der Archipel besteht aus insgesamt 5 Inseln und nur die Hauptinsel ist für Sie gegen Gebühr zugänglich. Das Schiff legt im Hafen an. Dort wurde vorübergehend ein kleines Besucherzentrum eingerichtet, in dem die Mitarbeiter von Natuurmonumenten Ihnen mehr über die neuesten Entwicklungen des Marker-Wattenmeeres erzählen. Von dort aus können Sie auf zwei Wanderwegen entlang der Insel, entlang des Strandes, der Steltloper, einem 12 Meter hohen Wachturm und mehreren Vogelhütten wandern. 

Die Geschichte der Marker Wadden

Im Jahr 2012 begann Natuurmonumenten mit der Planung des Baus eines neuen Naturschutzgebietes im nordöstlichen Teil des Markermeeres. Die natürlichen Inseln bestehen aus Sand, Lehm und Schlamm, die aus dem Markermeer abgebaut wurden. Sie begannen 2016 mit dem Bau der Hauptinsel, die ab Sommer 2018 der Öffentlichkeit zugänglich wurde.

Was ist der Zweck der Marker Wadden?

Die Marker Wadden geben dem Markermeer ein Upgrade. Eine dicke Schlammschicht hat die biologische Produktivität in diesem Bereich vollständig gestoppt, und die Marker Wadden werden dies ändern. Das Ziel? Bessere Wasserqualität, neues Bodenleben, reichere Fischbestände und mehr Vögel! Sobald das Wasser klarer wird, kommen die Wasserpflanzen, Fische und unzählige Muscheln zurück. Als Ergebnis wird erwartet, dass sich die gefährdeten Vogelarten wie der Purpurreiher und die schwarze Seeschwalbe in großer Zahl im Naturschutzgebiet ansiedeln werden.