Sehenswürdigkeiten

Alle anzeigen

Sehenswürdigkeiten

Alle anzeigen

Marker Wadden Besucherzentrum

Das Markermeer soll durch die Marker Wadden verbessert werden. Eine dicke Schlammschicht hat die biologische Produktivität in diesem Bereich komplett wiederhergestellt und mit den Marker Wadden wird sich hier einiges ändern. Das Ziel? Eine bessere Qualität des Wassers, neues Bodenleben, reicher Fischbestand und mehr Vögel!
Mit anderen Worten, die Marker Wadden werden zum wahren Naturparadies! Es wird erwartet, dass alle Inseln mit ihren natürlichen Banken - aus Sand, Lehm und Schlamm - im Jahr 2018 fertig sein werden. Sobald einmal das Wasser klarer wird, kehren zahlreiche Wasserpflanzen, Fische und unzähliche Schalentiere zurück. Die erwartete Folge davon ist, dass sich gefährdete Vogelarten, wie Purpurreiher oder Trauerseeschwalben, im Naturschutzgebiet in großen Zahlen niederlassen. 
Die Marker Wadden sind etwa vier Kilometer von dem Abschlussdeich, der Lelystad und Enkhuizen miteinander verbindet, entfernt. Heute gibt es mehrere Inseln, auf einer dieser Inseln eines gibt es Freizeiteinrichtungen, darunter ein Hafen, Wanderwege und ein Besucherzentrum. Letzteres wurde bereits 2016 realisiert: In diesem schwimmenden (!) Besucherzentrum werden alle Ihre Fragen zum einzigartigen Projekt Marker Wadden beantwortet.