Beliebte Schiffe aus Muiden

  • Ein ausgezeichneter Service vor Abreise und ein äußerst freundliches und entspanntes Team von NAUPAR an Bord.

    Anonym

Sehenswürdigkeiten in Muiden

  • Es war eine schöne Erfahrung mit der ganzen Familie für fünf Tage auf einem Schiff zu leben.

    Familie Spieß

Muider Schloss

Das Muider Schloss ist eine mittelalterliche Anlage im nordholländischen Muiden. Es wurde im Auftrag von Graf Floris V im Jahr 1285 erbaut und ist noch in gutem Zustand. Bei diesem Reichsmuseum handelt es sich um ein quadratisches Wasserschloss, das an seinen Ecken von vier runden Türmen eingerahmt wird. Außerhalb gibt es einen Schlossgraben mit Zugbrücke und innerhalb der Mauern befindet sich ein großes Gebäude mit Treppengiebeln.

Das Leben in einem mittelalterlichen Schloss

Es gibt verschiedenen Routen, für die Sie sich entscheiden können: die Ritterroute, die Turmroute oder die geführte Route. Die Ritterroute beginnt mit dem Besteigen des höchsten Turms des Schlosses, des Westerturms. Von hier aus haben Sie eine großartige Aussicht über das IJmeer und können in der Ferne Amsterdam und die Insel Pampus erkennen.

Berühmter Bewohner

Während der Turmroute kommen Sie an der Schlosskapelle vorbei, wo Sie sich einen Film über das Muider Schloss anschauen können. Sie sehen hier auch das Arbeitszimmer von P.C. Hooft, dem berühmten Schriftsteller und Dichter aus dem 17. Jahrhundert. Er war wahrscheinlich der berühmteste Bewohner des Schlosses und lebte dort mit seiner Familie allerdings nur während der Sommermonate, denn im Winter war es zu kalt. Sie erfahren, wie es war, als Kind in einem Schloss zu leben: Kinder mussten z.B. während der Mahlzeiten am Tisch stehen und durften nicht reden!

Ein Blick hinter die Kulissen

Während der geführten Route wandern Sie in Begleitung durch die eingerichteten Museumssäle. Neben dem Arbeitszimmer von P.C. Hooft besuchen Sie auch sein Wohn- und Schlafzimmer sowie das Bischofszimmer, die Schlossküche und den prächtigen Rittersaal. Ihr Führer erzählt Ihnen über die Kultur, Gewohnheiten und Bräuche des Goldenen Zeitalters. Und natürlich dürfen dabei die Sprichwörter und Redewendungen nicht fehlen! Die Führung von ca. 30 Minuten ist im Eintrittspreis erhalten und für Kinder ab sechs Jahren geeignet.

Tun Sie so als ob und spielen Sie mit!

In der Kemenate hängen Kostüme zum Anprobieren für junge Besucher. Lassen Sie sich als Burgfräulein oder Schildknappe fotografieren oder stellen Sie sich hinter eines der wunderschönen Gewänder aus dem 15. Jahrhundert. Im Waffensaal können Sie Rüstungen, Schwerter, Hellebarden und andere Waffen besichtigen. Hier erfahren Sie auch, wie ein Kettenhemd hergestellt wurde und wie viel ein Schwert wiegt. Spielen Sie das spannende Ritterturnier und lassen Sie sich im Jagdzimmer zum Ritter schlagen!

Speziell für Kinder

Für Kinder gibt es eine Schnitzeljagd: Stempel sammeln, Aufgaben meistern und Aufkleber anbringen. Von Anfang April bis Ende Oktober gibt es jeden Mittwochnachmittag ab 13:00 Uhr spezielle Kinderführungen.