Ankern an den Marker Wadden

Die Marker Wadden sind ein neues Ziel der Schiffe von NAUPAR und eignen sich besonders gut als Zwischenstopp auf einer Reise. 

Es handelt sich dabei um ein künstlich angelegtes Naturschutzgebiet im Markermeer. Auf dem Weg zu einer Stadt am Markermeer, beispielsweise Lelystad, können Sie vor den Marker Wadden ankern und einen Zwischenstopp machen. 

Dieses Gebiet eignet sich besonders gut für eine Studienfahrt, denn hier lassen sich Bodentypen bestimmen, Vögel beobachten oder auch die Wasserqualität analysieren. Weiterhin gibt es auch kilometerlange Sandstrände, tolle Wanderwege und einen Aussichtsturm. Auch besondere Posten zum Beobachten von Vögeln wurden eingerichtet. 

Die Reise umfasst:

  • Vier- oder Fünftägiger Segeltörn
  • Eine Reise entlang charmanter Städte und den Marker Wadden
  • Unterkunft an Bord eines traditionellen Segelschiffes inkl. Besatzung
  • Freizeit frei nach Ihren Vorstellungen gestaltbar

Hier finden Sie einige Möglichkeiten für einen vier- oder fünftägigen Segeltrip. An Bord der Schiffe von NAUPAR sind Sie komplett flexibel. Jeden Morgen können Sie mit dem Skipper Ihre Wünsche besprechen. Die genaue Törnplanung ist an die Wetterbedingungen, Windverhältnisse und die Gezeiten gebunden. In Absprache mit dem Skipper, der die Bedingungen einschätzt, stellen Sie Ihren persönlichen Tagesplan zusammen. 

Tagesprogramm

Gemeinsames Frühstück, das von den Jugendlichen vorbereitet wird.

Segeln

An Bord können die Jugendlichen einfach auf dem Wasser die Seele baumeln lassen oder aktiv mitsegeln:

  • Hilfe bei Arbeiten an Deck, wie Segel hissen, Wendemanöver ausführen und navigieren
  • Alles über Wind, Wasser und Gezeiten erfahren
  • ggf. Wiederholung von Unterrichtsstoff aus z.B. Physik, Biologie oder Geographie am praktischen Beispiel
  • Knotenschule: der Skipper zeigt den Jugendlichen alle Kniffe und Knoten

Aktivitäten

Machen Sie unterwegs doch einen Stopp und springen Sie vom Schiff aus in das erfrischende Wasser! Viele Schiffe bieten auch extra Aktivitäten und führen zum Beispiel eine Banane, ein Schwingseil oder ein Schlauchboot mit sich, was noch mehr Spaß bringt. Ebenfalls möglich auf einigen Schiffen sind Kanutouren.

Die Marker Wadden entdecken

Auf der Hauptinsel der insgesamt fünf Inseln können Sie einen 10 Kilometer langen Wanderweg komplett oder teilweise bewältigen, Vögelanspezielle ingerichteten Beobachtungsposten studieren, am Strand entlang laufen und entspannen oder die Aussicht vom 12 Meter hohen Aussichtsturm bewundern. Hier lassen sich außerdem Bodentypen bestimmen oder auch die Wasserqualität messen, was sich prima als Praxisbeispiel in den Unterrichtsstoff einbauen lässt.

Abends

  • Gemeinsam Kochen und essen
  • Gesellschaftsspiele
  • Musizieren
  • Ältere Jugendliche können noch einmal den Anlegeplatz oder die Stadt erkunden

Preise

Haben Sie noch Fragen?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Mitarbeitern auf. Sie helfen Ihnen gerne beim Zusammenstellen Ihrer perfekten Jugendreise.