Kurzwoche auf dem Markermeer

Bei diesem Arrangement segeln Sie gemeinsam mit den Jugendlichen auf einem traditionellen Segelschiff über das Markermeer im Herzen von Holland. Die Reise ist abwechslungsreich und zeigt Ihnen die Niederlande in all ihren Facetten. Von einer alten VOC-Stadt und einem typischen Fischerdorf zu einer alten Hafenstadt, die ohne den Bau von Deichen nie existieren würde. Auf spielerische Weise lernen die Jugendlichen einander kennen und schließen dabei Freundschaften fürs Leben.

Warum eine Kurzwoche auf dem Markermeer

  • Abwechslungsreicher Segeltörn auf dem Markermeer
  • Bildung, Teambildung und Spaß in einem
  • Unvergessliche Erinnerungen

Was Sie während einer Kreuzfahrt auf dem Markermeer tun können

Während der Segelreise auf dem Markermeer helfen die Jugendlichen aktiv beim Segeln, Navigieren, Steuern und Festmachen in einer Schleuse oder einem Hafen mit. Sie lernen dabei mehr über das Wetter, den Wind und die Knoten, was auch im täglichen Leben nützlich sein kann. Dazwischen gibt es genügend Momente, um das Lernen während der Klassenfahrt mit praktischen Beispielen zu verbinden, sich besser kennen zu lernen oder einfach nur zu entspannen. Zudem bleibt immer Zeit, einen Ankerstopp auf dem Wasser oder an einem Strand zu machen, um ein erfrischendes Bad im Süßwasser zu nehmen.

Was können Sie in den Häfen tun?

Während der Kurzwoche können Sie zum Beispiel nach Hoorn, Volendam, Marken, Monnickendam, Edam oder Lelystad fahren, einen Ausflug nach Amsterdam machen oder auch einen Zwischenstopp auf dem Pampus oder dem neuen Inselarchipel, den Marker Wadden, einlegen. Dies sind alles sehr besondere und unterschiedliche Orte. Wenn Sie eine kürzere Entfernung wählen, bleibt auch noch genügend Zeit, eine Hafenstadt zu erkunden. Machen Sie zum Beispiel einen Stadtrundgang mit einem Fremdenführer oder erfahren Sie mehr über Volendam während einer spielerischen Fotojagd. Besuchen Sie ein Museum wie die Batavia-Werft in Lelystad und erfahren Sie, wie Menschen während der VOC-Ära ein Schiff gebaut haben. Oder entspannen Sie sich und toben sich anschließend bei einem Volleyball- oder Fußballspiel auf einer nahe gelegenen Wiese oder am Strand gemeinsam aus.

Macht das Markermeer-Paket allen Spaß?

Dieses Arrangement eignet sich besonders für Gruppen junger Menschen, die gerne beim Segeln mithelfen und neugierig auf die niederländische Kultur, Bräuche und besondere Geschichte sind. Junge Menschen werden ermutigt, über die Vergangenheit sowie die Zukunft nachzudenken. Darüber hinaus gibt es viel Raum für Spaß und gemeinsame Erinnerungen. Bei diesem abwechslungsreichen Arrangement kommen Spaß, Bildung und soziale Kompetenz auf eine schöne Art und Weise zusammen, ohne dass die Jugendlichen es merken.

Wie lange dauert die kurzwoche auf dem Markermeer?

Dieses Paket, ist bereits ab 3, 4 und 5 Wochentagen oder einer 7-tägigen Segelwoche ab Samstag oder Montag für Sie buchbar. Es ist zudem auch möglich, den Segeltörn mit einer weitern Übernachtung zu ergänzen.

Häfen

Check-in Hafen
Almere
Amsterdam
Delfzijl
Den Helder
Den Oever
Edam
Enkhuizen
Franeker
Harlingen
Hoorn
Kampen
Lelystad Bataviahaven
Lemmer
Makkum
Medemblik
Monnickendam
Muiden
Stavoren
Texel
Urk
Volendam
Workum

Während der Kreuzfahrt auf dem Markermeer sind Sie flexibel und letztendlich wird die Route von Wind und Wetter bestimmt. Jeden Morgen hält der Kapitän ein kurzes Meeting (eine Beratung über die Route an diesem Tag), und gemeinsam mit Ihnen wird er sich das Wetter und den Wind ansehen. Bei der Routenplanung werden Ihre Wünsche dabei so weit wie möglich berücksichtigt.
 

Beispiel für einen Tagesplan

  • 07.30 Uhr - das Hausarbeitsteam trifft die Vorbereitungen für das Frühstück
  • 08.00 Uhr - gemeinsames Frühstück an Bord
  • 09.30 Uhr - das Hausarbeitsteam räumt auf und eine andere Gruppe holt Lebensmittel sowie frisches Brot, Milch und Gemüse ab
  • 09.30 Uhr – Meeting. In Absprache mit dem Skipper bestimmen Sie die Route je nach Wetter, Wind und Wünschen. Der Skipper kennt das Segelgebiet und die Städte wie seine eigene Westentasche und kann Sie daher über die vielen Möglichkeiten gut beraten
  • 10.30 Uhr - alle sind wieder an Bord und die Seile werden gelöst. Nach Verlassen des Hafens werden die Segel gemeinsam gehisst. Während des Segeltörns beziehen der erfahrene Skipper und der Matrose die Jugendlichen aktiv in das Hissen, Navigieren und Knüpfen mit ein. Die Jugendlichen dürfen dem Skipper auch hinter dem Ruder helfen
  • 13.00 Uhr - das Hausarbeitsteam wird die Sandwiches und Kaffee/Tee für das Mittagessen bereitstellen
  • 13.00 und 17.00 Uhr - irgendwo zwischen diesen Zeiten legen Sie in einem Hafen an, und je nachdem, zu welcher Zeit Sie anlegen, gibt es Platz, um die Stadt zu erkunden
  • 17.45 Uhr - das Hausarbeitsteam bereitet das Abendessen vor
  • 18.30 Uhr - gemeinsames Abendessen an Bord
  • 19:00 Uhr - die Hausarbeitsgruppe räumt auf
  • 20.00 Uhr - die Gruppe kann die Hafenstadt besichtigen, es ist auch Platz für ein Abendprogramm an Bord mit Musik, Spielen oder zum Beispiel einer Disco
  • 22.00 Uhr - An Deck muss es wegen der Hafenstille ruhig sein
  • 22.30 Uhr - falls gewünscht, gibt es einen Tagesausklang mit der ganzen Gruppe

Allgemein

Mindestteilnehmerzahl
10

Im Kurzwochen-Paket Markermeer ist mit inbegriffen:

  • die Miete des Schiffes, des Skippers und der Besatzung
  • eine schöne Unterkunft mit gemütlichen Sitzen an Deck, einem geräumigen Salon, einer geräumigen Küche und komfortablen Kabinen
  • Kraftstoff (max. 1 Stunde pro Tag)
  • Hafen-, Brücken-, Schleusen- und Lotsengebühren
  • Tourismussteuer

Das Kurzwochen-Paket Markermeer ist exklusiv:

  • Aktivitäten und Ausflüge
  • Versicherung
  • Essen und Trinken