Zurück zu den Ergebnissen

Friesische Seen & Historische Hansestädte

Kommen Sie mit Ihrer Gruppe an Bord eines Traditionsseglers und entdecken Sie die Friesischen Seen und historischeHansestädte von Lemmer aus! Dieses Reiseangebot ist inklusive Lebensmittel, Sie bekommen die Einkaufspakete am ersten Tag direkt an Bord geliefert.

  • Fünftägiger Segeltörn
  • Friesische Seen und historische Hansestadt besuchen
  • Unterkunft an Bord eines traditionellen Segelschiffes
  • Freizeit frei nach Ihren Vorstellungen gestaltbar
  • Einkaufspakete im Preis inbegriffen

Häfen

Check-in Hafen
Lemmer
Zwischenhafen
Sloten
Sneek
Stavoren
Abfahrtshafen
Lemmer

Hier finden Sie ein Programm für 5 Tage, falls Sie es wünschen können Sie dieses aber beliebig verlängern. Fragen Sie hierzu gerne unsere Mitarbeiter.

1. Tag: Lemmer – Sneek

Am ersten Tag begrüßt Sie die Crew an Bord des Traditionsseglers und zeigt Ihnen das Schiff. Nach einer kleinen Segeleinweisung heißt es Leinen los und Ihr Segeltörn über die Friesischen Seen beginnt. An Bord können alle Jugendlichen beim Hissen der Segel und den Manövern mithelfen und lernen so, als Team zusammenzuarbeiten.

In Sneek gibt es einiges zu entdecken, die Stadt hat eine lange Geschichte und entstand bereits im Mittelalter. Neben dem Wassertor von Sneek (das Wahrzeichen der Stadt) und der Martinikerk finden Sie in dem charmanten Städtchen auch einen Bonbonladen im Stil des vorletzten Jahrhunderts. Und wie auch Amsterdam besitzt Sneek Grachten, der historische Grachtengürtel ist in dieser Stadt noch fast komplett vorhanden! 

2. Tag: Sneek – Grou

Von Sneek aus machen Sie sich auf den Weg nach Grou, einem friesischen Dorf. Dort können Sie mit Ihrer Gruppe Fahrräder ausleihen und eine Radtour zum Nationalpark „De Oude Venen“ machen. Oder Sie schauen sich Grou an und machen zum Beispiel ein Picknick im Wilhelminapark. Wenn Ihnen der Sinn nach Sport steht, können Sie in dem Park auch ein kleines Bootcamp mit der Gruppe veranstalten. Oder Sie gehen es ganz gemütlich an und entspannen in einem der Cafés oder an Bord Ihres Traditionsseglers.

3. Tag: Grou – Sloten

Von Grou aus geht der Segeltörn über die Friesischen Seen weiter nach Sloten. Sloten entstand schon im 13. Jahrhundert und besitzt daher zahlreiche historische Gebäude, darunter eine Kirche, zwei Wassertore, eine Windmühle sowie Wohnhäuser aus dem 17. und 18. Jahrhundert. Auch ein Abstecher auf das Slotermeer ist möglich, dort können Sie ankern und das kühle Nass genießen!

4. Tag: Sloten – Stavoren

Am vierten Tag führt Sie der Törn in eine der ältesten Städte Frieslands, Stavoren. Die historische Hansestadt beherbergt unter anderem das berühmte Wahrzeichen „de Vrouwtje van Stavoren“ im Hafen, das Sie direkt im Hafen finden. Auf dem Deich im Hafen können Sie außerdem etwas typisch holländisches sehen: hier grasen manchmal Schafe. Außerdem gibt es in Stavoren einige Cafés, in denen Sie ein Tässchen Kaffee und die typisch holländischen Stroopwaffeln genießen können. Oder Sie gehen es sportlich an und suchen einen geeigneten Platz für ein Bootcamp mit der Gruppe!

5. Tag: Stavoren – Lemmer

Am letzten Tag geht die Segelreise zurück zu Ihrem Ausgangshafen Lemmer. Die „Vrouwtje van Stavoren“ schaut Ihrem Schiff nach, wenn Sie aus dem Hafen auslaufen. Ein letztes Mal werden die Segel gehisst, die Jugendlichen sind inzwischen ein eingespieltes Team. Wenn Sie in Lemmer ankommen, haben Sie eventuell noch ein wenig Zeit, sich auch diese Stadt anzuschauen. Besonders sehenswert ist das Woudagemaal, das als einziges noch funktionstüchtiges Dampfschöpfwerk auf der Liste der UNESCO Weltnaturerbe steht! In der Nähe des Hafens gibt es in Lemmer außerdem einen Strand, der zum Baden im IJsselmeer einlädt.

Dann heißt es klar Schiff machen und Abschied von der Crew nehmen. Die Mannschaft hofft, dass Sie einen wunderbaren Segeltörn auf den Friesischen Seen hatten und es Ihnen allen viel Spaß gemacht hat.

Preise

Fordern Sie Informationen zu den Preisen an oder nehmen Sie über den Chat oder telefonisch Kontakt mit uns auf!