Highlight Friesische Seen

Natur, Kunst, Kultur - Friesland hat viel zu bieten. Lonely Planet hat die Provinz zur Nummer drei der “Best in Europe” Orte 2018 gewählt. Während Ihrer Segelfahrt über die Seen können Sie jeden Abend einen anderen Ort in Friesland entdecken. Viele der alten malerischen Orte liegen direkt am Wasser, wie beispielsweise Sneek, Makkum, Stavoren, Lemmer, Workum oder die Kulturhauptstadt Leeuwarden. 

Auf den Flüssen, dem Slotermeer und dem Sneekermeer kann man aktiv segeln, aber auch eine kleine Schwimmpause in der Natur machen oder eine Partie Fußball am Ufer spielen. Ein Trip über die Seen ist nie langweilig, denn er bietet abwechslungsreiche Landschaften, die immer wieder zum Verweilen einladen. 

Die Tour lässt sich natürlich auch anderweitig kombinieren: beispielsweise mit einem Besuch der neuen Inselgruppe Marker Wadden, einem Ausflug zum IJsselmeer oder Wattenmeer odereinem Tag ankern in der freien Natur. 

Die Reise umfasst:

  • Vier- oder Fünftägiger Segeltörn
  • Eine Reiseentlang charmanter Seen, Inseln und Städte
  • Unterkunft an Bord eines traditionellen Segelschiffes inkl. Besatzung
  • Freizeit frei nach Ihren Vorstellungen gestaltbar

Hier finden Sie einige Möglichkeiten für einen vier- oder fünftägigen Segeltrip. An Bord der Schiffe von NAUPAR sind Sie komplett flexibel. Jeden Morgen können Sie mit dem Skipper Ihre Wünsche besprechen. Die genaue Törnplanung ist an die Wetterbedingungen, Windverhältnisse und die Gezeiten gebunden. In Absprache mit dem Skipper, der die Bedingungen einschätzt, stellen Sie Ihren persönlichen Tagesplan zusammen. 

Tagesprogramm

Gemeinsames Frühstück, das von den Jugendlichen vorbereitet wird.

Segeln

An Bord können die Jugendlichen einfach auf dem Wasser die Seele baumeln lassen oder aktiv mitsegeln:

  • Hilfe bei Arbeiten an Deck, wie Segel hissen, Wendemanöver ausführen und navigieren
  • Alles über Wind, Wasser und Gezeiten erfahren
  • ggf. Wiederholung von Unterrichtsstoff aus z.B. Physik, Biologie oder Geographie am praktischen Beispiel
  • Knotenschule: der Skipper zeigt den Jugendlichen alle Kniffe und Knoten

Aktivitäten

Auf den Friesischen Seen kann man herrlich segeln, schwimmen, Kanufahren oder verschiedene Wassersportarten ausprobieren. Machen Sie unterwegs doch einen Stopp und springen Sie vom Schiff aus in das erfrischende Wasser! Auch eine Runde Fußball oder Volleyball am Ufer ist immer eine tolle Idee. Viele Schiffe bieten auch extra Aktivitäten und führen zum Beispiel eine Banane, ein Schwingseil oder ein Schlauchboot mit sich, was noch mehr Spaß bringt. Ebenfalls möglich auf einigen Schiffen sind Kanutouren.

Die Friesischen Seen entdecken

Orte wie Sneek, Sloten und Leeuwarden laden zu einem Besuch ein. Letztere ist auch Kulturhaupstadt und wartet mit einigen Highlights auf. Weiterhin bietet sich in dieser Gegend das ankern in freier Natur an – entweder mitten auf dem Wasser, oder an einer kleinen unbewohnten Insel, die Sie dann ganz für sich haben. Dort können Sie dann erstmal eine Runde schwimmen gehen und die Sonne genießen. Spiel, Spaß und Entspannung stehen auf dieser Tour im Vordergrund. Entfachen Sie abends dort auch ein Lagerfeuer und musizieren Sie gemeinsam unter dem Sternenhimmel. Ein idealer Ort, um mit der Gruppe enger zusammenzuwachsen. Natur pur und ein toller Abend sind garantiert!

Abends

  • Gemeinsam Kochen und essen
  • Gesellschaftsspiele
  • Ein Lagerfeuer entfachen und Musizieren

Preise

Haben Sie noch Fragen?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Mitarbeitern auf. Sie helfen Ihnen gerne beim Zusammenstellen Ihrer perfekten Jugendreise.