Kurzwoche IJssel- und Markermeer

Kurzwoche auf dem IJsselmeer und dem Markermeer

Besuchen Sie die attraktivsten Häfen am Markermeer und dem IJsselmeer und erleben Sie die Unterschiede. Die Abweichungen mögen klein erscheinen, doch während dieser Kreuzfahrt bekommen Sie einen Einblick in die westfriesische und friesische Kultur und lernen einen relativ neuen Teil der Niederlande auf einem neugewonnenen Stück des Meeresbodens kennen. Auf diese Weise erleben die Jugendlichen, wie ein so kleines Land so ganz anders sein kann. Ein Segeltörn voller kultureller Veränderungen und verschiedener historischer Geschichten.

Warum ausgerechnet diese Kurzwoche?

  • Abwechslungsreiche Spaziergänge über das IJsselmeer und Markermeer
  • Entdecken Sie VOC-Städte, Hansestädte und eine Stadt im Polder
  • Unvergessliche Erinnerungen

Was Sie während der Kreuzfahrt auf dem IJsselmeer und dem Markermeer unternehmen können

Während des Segelausflugs auf dem IJsselmeer und dem Markermeer helfen die Jugendlichen aktiv beim Segeln, Navigieren, Steuern und Anlegen in den Schleusen oder Häfen mit. Sie erfahren mehr über das Wetter, den Wind und das Knüpfen von Knoten. Wissen und Fertigkeiten, die auch im täglichen Leben von Nutzen sein können. Dazwischen gibt es ausreichend Zeit, um das Lernen im Klassenzimmer mit praktischen Beispielen zu verbinden, sich gegenseitig besser kennenzulernen oder einfach nur zu entspannen. Und natürlich bleibt auch immer Zeit für einen Ankerstopp auf dem Wasser oder in der Nähe eines Strandes, um ein erfrischendes Bad im kühlen Nass zu nehmen.

Was es bei einer Kreuzfahrt auf dem Markermeer & IJsselmeer zu entdecken gibt

Während dieser Kurzwoche können Sie die VOC-Stadt Hoorn, das Fischerdorf Volendam, Lelystad im Polder, die Heringsstadt Enkhuizen, die ehemalige Insel Urk, Medemblik, Lemmer oder Stavoren besuchen. Jede einzelne von ihnen ist ein ganz besonderer Hafen, mit einer einzigartigen Geschichte. Und da die Orte nicht weit voneinander entfernt sind, bleibt nach dem Segeltörn noch genügend Zeit um die Ortschaften wirklich zu entdecken. Bei einem schönen Spaziergang durch das Stadtzentrum oder einer lehrreichen Fotojagd im alten Fischerdorf Urk oder Volendam können die Jugendlichen nebenbei auch noch etwas lernne. Auch für einen Museumsbesuch ist genügend Raum gegeben. Reisen Sie zum Beispiel 100 Jahre in die Vergangenheit zurück, im Zuiderzeemuseum in Enkhuizen. Erfahren Sie mehr über die Flutkatastrophe in der Voledam Experience. Gehen Sie im Schloss Radboud zurück ins Mittelalter oder erleben Sie im Batavialand in Lelystad, wie man früher Schiffe gebaut hat. Und natürlich ist im Programm auch immer Platz für einen Ankerstopp und Schwimmen oder Entspannen an Bord. Auch eine Disco oder eine Partie Fußball oder Volleyball an einem nahe gelegenen Strand sind möglich.

Macht die Kurzwoche auf dem IJsselmeer sowie dem Markermeer jedem Spaß?

Dieses Paket ist abwechslungsreich und besonders geeignet für Gruppen von Jugendlichen, die gerne beim Segeln helfen und neugierig auf die niederländische Kultur, Bräuche und die besondere Geschichte sind. Während des abwechslungsreichen Segeltörns mit pädagogischen, kulturellen und sportlichen Elementen kommt die Gruppe intensiv zusammen, unternimmt viel gemeinsam und lernt sich dabei besser kennen. Darüber hinaus gibt es viel Raum für Entspannung und Spaß.

Dauer des Pakets

Dieses Arrangement ist ab drei, vier oder fünf Wochentagen oder einer siebentägigen Segelwoche ab Samstag sowie Montag möglich. Es ist außerdem möglich, den Segeltörn mit einer Übernachtung zu ergänzen.
 

Während des Segeltörns auf dem IJsselmeer und dem Markermeer sind Sie flexibel und letztlich bestimmen nur Wind und Wetter die Route. Jeden Morgen hält der Skipper ein kurzes Meeting (eine Besprechung über die Route des jeweiligen Tages) ab und schaut sich gemeinsam mit Ihnen das Wetter und den Wind an. Bei der Routenplanung wird er Ihre Wünsche so weit wie möglich berücksichtigen.

Möglicher Tagesablauf

  • 07.30 - Das Küchenteam trifft die Vorbereitungen für das Frühstück
  • 08.00 - Gemeinsames Frühstück
  • 09.30 Uhr - Das Küchenteam räumt auf und eine andere Gruppe holt Lebensmittel wie frisches Brot, Milch und Gemüse ab
  • 09.30 Uhr - Meeting, in Absprache mit dem Skipper legen Sie die Route anhand von Wetter, Wind und Wünschen fest. Der Skipper kennt das Segelgebiet und die Städte wie seine eigene Westentasche und kann Sie über die vielen Möglichkeiten beraten
  • 10.30 Uhr - Alle sind wieder an Bord und die Ankerleinen werden gelöst. Nach Verlassen des Hafens werden gemeinsam die Segel gehisst. Während des Segeltörns beziehen der erfahrene Skipper und seine Crew die Jugendlichen aktiv in das Heben, Navigieren und Binden von Knoten ein, und sie dürfen dem Skipper hinter dem Ruder zur Hand gehen
  • 13.00 Uhr - Das Küchenteam sorgt für die belegten Brötchen und Kaffee/Tee zum Mittagessen
  • 13.00 und 17.00 Uhr - Zwischen diesen Zeiten legen Sie in einem Hafen an und je nachdem, wann Sie anlegen, haben Sie Zeit, die Stadt zu erkunden.
  • 17.45 - Das Küchenteam trifft Vorbereitungen für das Abendessen
  • 18.30 - Gemeinsames Abendessen
  • 19:00 Uhr - Die Aufräummannschaft räumt auf
  • 20.00 Uhr - Die Gruppe kann die Hafenstadt besichtigen, es besteht auch die Möglichkeit für ein Abendprogramm an Bord mit Musik, Spielen oder z.B. einer Disco
  • 22.00 Uhr - Die Gruppe muss noch nicht in den Kabinen sein, aber an Deck muss es wegen der Hafenstille ruhig werden
  • 22.30 Uhr - Auf Wunsch gibt es einen Tagesabschluss mit der ganzen Gruppe

Allgemein

Mindestteilnehmerzahl
10

Das Kurzwochen-Paket auf dem IJsselmeer und dem Markermeer ist inklusive

  • der Miete des Schiffes, des Skippers und der Crew
  • einer schönen Unterkunft mit gemütlichen Sitzplätzen an Deck, einem geräumigen Salon und Küche und komfortablen Kabinen
  • Kraftstoff (max. 1 Stunde pro Tag)
  • Hafen-, Brücken-, Schleusen- und Lotsengebühren
  • Touristensteuer

Das Paket Mitte der Woche IJsselmeer und Markermeer ist exklusiv

  • Aktivitäten und Ausflüge
  • Versicherungen
  • Essen und Trinken