Wochenausflug über das Markermeer

Wochenausflug über das Markermeer

Zusammen mit den Freunden oder der Familie eine Woche auf dem Markermeer zu segeln, ist etwas Besonderes. Das wird ein wundervoller Urlaub, voller Abwechslung, Ruhe, Erholung, Natur und Kultur! Das Markermeer ist ein perfektes Segelgebiet. Es ist der südliche Teil des IJsselmeers und in, sowie um das Markermeer gibt es eine Menge zu sehen und zu erleben. Jeden Tag können Sie ein neues Ziel wählen und mit Ihrer gesamten Gruppe dorthin segeln. Sie müssen das Haus nicht verlassen. So haben Sie mehr Zeit, sich mit Freunden oder der Familie zu treffen und ausgiebig zu entspannen.

Warum dieser Segeltörn

Segeln ist eine fantastische Möglichkeit, die Niederlande auf eine ganz andere Art und Weise kennen zu lernen. Diese Segelwoche bietet Ihnen:

  • Einen abwechslungsreichen Segeltörn auf dem Markermeer.
  • Eine wunderbare Kombination aus Natur, Kultur und absoluter Entspannung.
  • Die Möglichkeit, einzigartige Orte wie die Marker Wadden und Fort Island Pampus zu entdecken.

Was gibt es während eines Segelausfluges auf dem Markermeer zu erleben

Während des Segeltörns empfehlen wir Ihnen, sich so gut wie möglich zu amüsieren! Plaudern Sie entspannt mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie, genießen Sie den Panoramablick und die sich ständig verändernden Himmel und Wolken. Lesen Sie ein Buch, worauf sie schon immer Lust hatten, jedoch nie die Zeit. Verbringen Sie endlich den ganzen Nachmittag mit Ihren Kindern, Neffen und Nichten oder nutzen Sie die Zeit, um ein ausgiebiges Essen zuzubereiten, damit Sie alle gutes Essen und gute Gesellschaft genießen können.

Und wenn Sie plötzlich mitten im Markermeer das Bedürfnis verspüren, von Bord zu gehen, dann kann der Skipper vielleicht einen Ankerstopp einlegen: Das Schiff ankert dann an einer schönen Stelle, so dass Sie schwimmen, Kanu fahren oder einfach nur ein Sonnenbad nehmen können. Brauchen Sie nach einem erfrischenden Bad noch etwas Action und Bewegung? Kein Problem, die meisten Schiffe haben riesige Segel und wenn Sie wieder abfahren wollen, müssen diese wieder hochgezogen werden! Vielleicht können Sie sogar eine Weile am Ruder stehen, und wenn nicht, bringt Ihnen der Skipper wahrscheinlich das Binden von Seemannsknoten bei oder informiert Sie über die Flora und Fauna der Gegend. Es gibt viel zu sehen und immer etwas Spannendes zu erleben.

Was können Sie in den Hafenstädten rund um das Markermeer unternehmen?

Machen Sie einen Tagesausflug nach Hoorn! Diese alte VOC-Stadt hat ein wunderschönes historisches Zentrum, voller stattlicher Gebäude und Lagerhäuser. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lohnt sich ein Besuch im Westfriesischen Museum. Es hat wunderschöne Räume mit Gemälden, Porzellan und Glas und Tafelsilber aus dem 17. Jahrhundert. Im Museum des zwanzigsten Jahrhunderts hingegen, erfahren Sie alles über die Entwicklungen des letzten Jahrhunderts.
Es ist auch schön, sich einen Tag frei zu nehmen, um Volendam zu besuchen: das Dorf der Holzschuhe, der Tulpen, des Käses und der Tracht. Machen Sie ein Gruppenfoto in Tracht beim Fotografen Zwarthoed's, besuchen Sie die Alida Hoeve für Käse und die Holzschuhfabrik für Holzschuhe. Abends können Sie sich in einer der vielen Karaoke-Kneipen amüsieren oder es sich auf einer Terrasse im Hafen gemütlich machen.

Die Fortinsel Pampus ist ebenfalls sehr interessant und kann nur mit dem Boot erreicht werden. Sie können einen Besuch auf dieser Insel gut mit einem Abstecher in Muiden oder Monnickendam kombinieren. Auf Pampus können Sie zum Beispiel entdecken, warum diese strategisch günstig gelegene Insel sowohl ein Verteidigungsfort als auch ein Landeplatz für VOC-Schiffe war. Von Pampus aus können Sie dann weiter nach Monnickendam segeln und dort die Nacht verbringen. Hier können Sie den Tag in der Bierderij Waterland ausklingen lassen, wo alle Arten von Bio-Bieren gebraut werden. oder Sie können weiter nach Muiden segeln und am nächsten Tag den Schloss Muiderslot besuchen.

Was Sie auch nicht verpassen sollten, sind die Marker Wadden. Fünf neue niederländische Inseln, von denen eine für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Hier können Sie besondere Vögel beobachten, spazieren gehen, den Aussichtsturm erklimmen, sich sonnen und schwimmen. Und da die Marker Wadden relativ nah an Lelystad liegen, sollten Sie auf dem Rückweg vielleicht noch den Bataviawerf besuchen. Der Nachbau des VOC-Schiffes Batavia aus dem 17. Jahrhundert ist wirklich einen Besuch wert!

Ist eine Woche Segeln auf dem Markermeer ein Spaß für jeden?

Dieses Arrangement eignet sich besonders für Gruppen von Familien und Freunden, die dem Alltag entfliehen und vor allem Zeit miteinander verbringen wollen. An Bord des Schiffes können Sie gemeinsam segeln, entspannen, plaudern und in der gut ausgestatteten Küche kochen, und am Abend es sich bequem machen. Darüber hinaus gibt es bei Ihren Erkundungen rund um das Markermeer für jedes Alter etwas zu erleben.

Dauer des Ausfluges über das Markermeer

Sie können dieses Arrangement für eine Woche buchen und auf Wunsch mit zwei Wochen verlängern.

Häfen

Check-in Hafen
Almere
Amsterdam
Delfzijl
Den Helder
Den Oever
Edam
Enkhuizen
Franeker
Harlingen
Hoorn
Kampen
Lelystad Bataviahaven
Lemmer
Makkum
Medemblik
Monnickendam
Muiden
Stavoren
Texel
Urk
Volendam
Workum

Programmwoche Segeln auf dem Markermeer

An Bord entscheiden Sie und Ihr Skipper je nach Wetter, Wind und Gezeiten über die Route und das Programm. Der Skipper wird Ihre Wünsche berücksichtigen. Um Ihnen einen Eindruck von einem Tag an Bord eines traditionellen Segelschiffes zu vermitteln, beschreiben wir im Folgenden das Programm.

Ideen für einen Tagesablauf

  • Frühstück und Kennenlernen im Hafen, dann werden die Leinen losgemacht und Sie segeln in Richtung der Stadt Ihrer Wahl.
  • Während des Segeltörns erklärt Ihnen die erfahrene Crew gerne mehr über Strömungen, Gezeiten und die Kunst des Segelns, oder Sie genießen vom Deck aus die schöne Aussicht auf das Markermeer.
  • Unterwegs bereiten Sie ein Mittagessen in der gut ausgestatteten Küche an Bord des Schiffes zu.
  • Wenn es die Umstände erlauben, können Sie unterwegs einen Ankerstopp einlegen, um zu schwimmen.
  • Nach dem Anlegen im Hafen bleibt genügend Zeit, um die Stadt Ihrer Wahl zu erkunden, oder Sie bleiben und nehmen in entspannter Atmosphäre einen Drink an Deck, spielen ein Spiel im gemütlichen Aufenthaltsraum oder Sie suchen sich ein gemütliches Restaurant oder eine Kneipe im Hafen.
  • Sie schlafen in einer komfortablen Kabine an Bord des Segelschiffes.

Allgemein

Mindestteilnehmerzahl
10

Das Arrangement Wochenausflug über das Markermeer inkludiert:

  • Miete des Schiffes, des Skippers und der Crew
  • Kraftstoff (max. 1 Stunde pro Tag)
  • Hafen-, Brücken-, Schleusen- und Lotsengebühren
  • Touristensteuer

Das Arrangement Wochenausflug über das Markermeer beinhaltet nicht:

  • Aktivitäten und Ausflüge
  • Versicherungen
  • Essen und Trinken