Wochenendsegeln auf dem Markermeer

Wochenendsegeln auf dem Markermeer

Ein Wochenende an der frischen Luft mit Freunden oder der Familie ist auf dem Markermeer ein unvergessliches Erlebnis. Rund um diesen südlichen Teil des IJsselmeers gibt es eine Menge zu entdecken. Sie können einen erholsamen und aufregenden Segeltörn mit einem Besuch im historischen Hoorn oder in den ehemaligen Fischerdörfern Volendam, Edam und Monnickendam verbinden. Wofür auch immer Sie sich entscheiden, sie haben genug Zeit um die Ruhe zu genießen und sich zu erholen, aber auch um in die vielseitige Natur des Markermeers einzutauchen. An diesem Wochenende stehen Entspannung, Geselligkeit, Natur und, wenn Sie wollen, auch Kultur im Mittelpunkt.

Der Segeltörn in Kürze

Segeln ist eine fantastische Möglichkeit, um sich zu entspannen und frische Luft zu tanken. Dieses Wochenende bietet Ihnen:

  • Einen abwechslungsreichen Segelausflug auf dem Markermeer.
  • Eine wunderbare Kombination aus Natur, Kultur und absoluter Entspannung.
  • Die Chance, einzigartige Orte zu entdecken, wie z. B. das Marker Wadden und Fort Island Pampus.

Was gibt es während des Segelausfluges auf dem Markermeer zu erleben

Während des Segeltörns können Sie sich entspannen und sich mit Ihren Freunden oder Ihrer Familie treffen, den Panoramablick und den sich ständig verändernden Horizont genießen. Gönnen Sie sich auch ein paar Stunden Me-Time und setzen sich in eine Ecke des gemütlichen Salons, um das Buch zu lesen, für das Sie seit Monaten keine Zeit hatten. Oder wie wäre es, gemeinsam zu kochen und ein langes Abendessen zu genießen, Spiele zu spielen, an Deck ein Sonnenbad zu nehmen, Vögel zu beobachten oder ein schönes Bad zu nehmen. Es ist alles möglich!
Sie können auch einen Zwischenstopp an der Marker Wadden oder Fort Island Pampus einlegen. Die Marker Wadden sind fünf neue Inseln, die gebaut wurden, um der Flora und Fauna im Markermeer einen großen Entwicklungsschub zu geben. Und sie haben es geschafft! Obwohl die Inseln noch im Aufbau sind, kann man hier viele besondere Vögel und Pflanzen bewundern. Darüber hinaus kann man wandern, den Wachturm erklimmen, sich sonnen und schwimmen. Kurzum, ein Besuch, der sich auf jeden Fall lohnt.
Fort Island Pampus ist ein einzigartiges Erlebnis. Diese alte Verteidigungsanlage kann nur mit dem Boot erreicht werden und Sie können auf überraschende und interaktive Weise etwas über die reiche Geschichte dieser besonderen Insel erfahren. Danach können Sie die neu erlangten Informationen, mit der ganzen Gruppe auf einer schönen Terrasse am Wasser sacken lassen. Sie können über das Markermeer blicken, während Sie und Ihre Freunde oder Familie die Aussicht und den schönen Tag genießen.

Was können Sie in den Hafenstädten rund um das Markermeer unternehmen?

Machen Sie einen Tagesausflug nach Hoorn! Diese alte VOC-Stadt hat ein wunderschönes historisches Zentrum, voller prächtiger Gebäude und Lagerhäuser. Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, lohnt sich ein Besuch im Westfriesischen Museum. Hier finden Sie wunderschöne Räume, die mit Gemälden, Porzellan, Glas und Silberwaren aus dem 17. Jahrhundert dekoriert sind. Im Museum des zwanzigsten Jahrhunderts hingegen, erfahren Sie alles über die Entwicklungen des letzten Jahrhunderts. Eine extrem lustige und spannende "Reise in die Vergangenheit"!
Es macht auch Spaß, sich einen Tag frei zu nehmen, um Volendam, Edam oder Monnickendam zu besuchen und dort einen Nachmittag oder Abend zu verbringen. Es gibt viele Terrassen, Cafés und Restaurants, wo Sie einen Snack, ein Getränk und natürlich einen frischen Fisch genießen können! In Volendam können Sie sich in Tracht fotografieren lassen, das Volendamer Museum oder das Zigarrenbandhaus besuchen. In Monnickendam können Sie einen historischen Stadtrundgang machen, die Grote Kerk (Große Kirche) oder das Museum im ältesten Gebäude der Stadt, dem Speeltoren (Spielturm), besuchen. Außerdem gibt es in der alten Festungsstadt Edam noch viel mehr zu entdecken als den Edamer Käse.

Ist ein Wochenende am Markermeer ein Spaß für alle?

Dieses Arrangement eignet sich besonders für Gruppen von Familien und Freunden, die für ein Wochenende wegfahren und vor allem Zeit miteinander verbringen wollen. An Bord des Schiffes können Sie gemeinsam segeln, entspannen, plaudern und in der gut ausgestatteten Küche kochen. Darüber hinaus gibt es während Ihres Wochenendurlaubs im Markermeer für alle Altersgruppen etwas zu erleben.

Dauer des Segeltörns auf dem Markermeer

Sie können dieses Paket für ein kurzes Wochenende buchen. Würden Sie lieber mehr Orte besuchen? Verlängern Sie das Wochenende auf ein langes Wochenende oder ein Wochenende mit frühem Einchecken.

Häfen

Check-in Hafen
Enkhuizen
Harlingen
Lelystad Bataviahaven
Stavoren

Programm des Wochenendausfluges auf dem Markermeer

An Bord entscheiden Sie und der Skipper je nach Wetter- und Windverhältnissen über die Route und das Programm. Der Skipper wird Ihre Wünsche berücksichtigen. Um Ihnen einen Eindruck von einem Tag an Bord eines traditionellen Segelschiffes zu vermitteln, beschreiben wir im Folgenden das Programm in groben Zügen.

Möglicher Tagesablauf während des Wochenendsegelns

  • Frühstück und Beisammensein im Hafen, dann werden die Leinen losgelassen und Sie segeln in Richtung der Stadt Ihrer Wahl.
  • Während des Segeltörns erklärt Ihnen die erfahrene Crew gerne mehr über die Kunst des Segelns oder Sie genießen vom Deck aus die schöne Aussicht auf das Markermeer.
  • Unterwegs bereiten Sie ein Mittagessen in der gut ausgestatteten Küche an Bord des Schiffes zu.
  • Wenn es die Umstände erlauben, können Sie unterwegs einen Ankerstopp einlegen, um zu schwimmen.
  • Nachdem Anlegen im Hafen bleibt genügend Zeit, um die Stadt Ihrer Wahl zu erkunden, oder Sie bleiben und nehmen in entspannter Atmosphäre einen Drink an Deck, spielen ein Spiel im gemütlichen Aufenthaltsraum oder Sie suchen sich ein gemütliches Restaurant oder eine Kneipe im Hafen.
  • Sie schlafen in einer komfortablen Kabine an Bord des Segelschiffes.

Allgemein

Mindestteilnehmerzahl
10

Das Arrangement Wochenendsegeln auf dem Markermeer umfasst:

  • Miete des Schiffes, des Skippers und der Crew
  • Kraftstoff (max. 1 Stunde pro Tag)
  • Hafen-, Brücken-, Schleusen- und Lotsengebühren
  • Touristensteuer

Der Wochenendausflug auf dem Markermeer beinhaltet nicht:

  • Aktivitäten und Ausflüge
  • Versicherungen
  • Essen und Trinken