Beliebte Schiffe aus Marken

  • Ein ausgezeichneter Service vor Abreise und ein äußerst freundliches und entspanntes Team von NAUPAR an Bord.

    Anonym

Sehenswürdigkeiten in Marken

Leuchtturm Marken

Leuchtturm Marken

An der Ostspitze von Marken befindet sich der 16 Meter hohe Leuchtturm. Er wird auch das Pferd von Marken genannt und ist bis heute noch bewohnt.

Geschichte des Leuchtturms in Marken

Im Jahr 1700 begann der Bau des Leuchtturms für Marken . In dieser Zeit gab es bereits zwei weitere Leuchttürme, die den Weg vom Wattenmeer nach Amsterdam zeigten. Im Jahr 1839 wurde die Laterne mit dem Feuersignal durch einen Eisenaufbau ersetzt. Später wurde das Gebäude durch ein Backsteinhaus, welches als Lager galt, ergänzt. Der aktuelle Leuchtturm wurde von J. Valk entworfen, der unter anderem auch den Leuchtturm auf Urk entworfen hat. Seit 1970 ist der Leuchtturm ein Nationaldenkmal.

Über den Leuchtturm in Marken

Der Leuchtturm von Marken ist eine auffallende weißes Gebäude mit einer roten Lichtkuppel. Auf der Mauer findet man Symbole wie Waffen, Delphinen und das Datum 1700, die aus früheren Zeiten übrig geblieben sind. Der Leuchtturm hat auch ein Nebelhorn, so dass Schiffe auch bei Nebel von A nach B fahren können.