Beliebte Schiffe am Marken

  • Ein ausgezeichneter Service vor Abreise und ein äußerst freundliches und entspanntes Team von NAUPAR an Bord.

    Anonym

Sehenswürdigkeiten in Marken

Sijtje Boes

Im Hafen von Marken befindet sich ein Haus namens 'Kijkhuisje', das 1925 von Sijtje Boes eröffnet wurde. Sijtje Boes war eine Frau aus Marken, die zu einer der legendärsten Einwohner Markens wurde. Sie gab den Touristen einen Einblick in das typische Interieur eines Hauses der Marker-Familien. Kijkhuisje heißt übersetzt „Schauhaus“. Dieses typische Haus entwickelte sich zu einem unumgänglichen Stopp für Touristen. Sie eröffnete auch ein Souvenirgeschäft, in dem sie unter anderem Miniaturwindmühlen verkaufte.

Über Sijtje Boes

1885 wurde die Eisenbahnlinie zwischen Monnickendam und Amsterdam eröffnet, was die Verbindung zwischen den beiden Städten vereinfachte. Zehn Jahre später, 1895, wurde Sijtje Boes als Tochter eines Heringshändlers geboren. Die Familie bestand aus 14 Kindern. Mit dreizehn Jahren verkaufte sie mit ihrer Schwester Souvenirs. Diese verkauften sich so gut, dass sie 1925 ihren eigenen Souvenirshop eröffnete, so wie das Kijkhuisje. Sie wurde nach ihrem Tod zur ungekrönten Königin von Marken benannt. Das Kijkhuisje ist noch offen und im Souvenirladen finden Sie blaue Delfter Teller und Porzellanpuppen. Sijtje Boes sah das Potenzial von Marken als touristischen Ort, schon damals.