Sehenswürdigkeiten in Medemblik

Schloss Radboud

Laut einer Legende aus dem Jahr 1517 befand sich an der Zuidersee im 7. Jahrhundert das Schloss von Radboud, dem Friesenkönig. Überreste dieses Schlosses wurden nie gefunden. Am Ende des 13. Jahrhunderts ließ Graf Floris V von Holland an gleicher Stelle eine wehrhafte Burg bauen. Der Standort ließ sich hervorragend verteidigen, denn er wurde von drei Seiten durch die Zuidersee umschlossen.

Als Einzige erhalten geblieben

Graf Floris baute diese Burg als Teil einer Reihe von Festungen, um die Friesen des westlichen Frieslands in Schach halten zu können. Schloss Radboud ist die einzige Burg aus dieser Reihe, die erhalten geblieben ist. Es gibt noch zwei Wohnflügel sowie einen quadratischen und einen runden Turm. Die Größe der ursprünglichen Burganlage ist an den Konturen des Grundstücks zu erkennen.

Verlust der Verteidigungsfunktion

Das Schloss Radboud war wehrhaft und wurde immer zur Verteidigung oder als Zufluchtsort genutzt - Adlige haben hier nie gelebt. Als Ende des 16. Jahrhunderts Stadtwälle in Medemblik angelegt wurden, verlor Schloss Radboud seine Funktion als Verteidigungsanlage und wurde dem Verfall preisgegeben.

Rettung vor weiterem Verfall

Später diente es noch als Kirche und als Unterkunft der Schützen, geriet aber sogar noch weiter in Verfall. 1889 begannen J. van Lokhorst und P.H.J. Cuypers mit der Restaurierung, was die Rettung des fast 600-jährigen Schlosses bedeutete.

Ausflug in das Mittelalter

Während Ihres Besuches im Museumsschloss machen Sie einen kleinen Ausflug in das Mittelalter. Die Ausstellung über die Geschichte des Schlosses und des Städchens Medemblik bietet diesbezüglich jede Menge Wissenswertes. Die Ausstellung erreichen Sie über eine Wendeltreppe, die in die Mauer des Turms eingelassen wurde. Anschließend steigen Sie zum Gefängnis herab, wo Sie ein wenig gruseln können, um danach Ihren Rundgang auf angenehme Weise im Kaffeezimmer ausklingen zu lassen.

Auch ein Spaß für Kinder

Auch Kindern macht ein Besuch großen Spaß. Mit einer Schnitzeljagd können sie das Schloss erkunden und sie werden große Augen machen, wenn sie erfahren, wie die Menschen im Mittelalter in einem Schloss gelebt haben.