Ausflugsvorschlag: Entdecken Sie Medemblik am IJsselmeer

Blog - Tripsuggestie: Ontdek Medemblik aan het IJsselmeer

Während einer Segelfahrt über das IJsselmeer ist der Besuch von Medemblik ein echter Tipp. Es ist die älteste Stadt am IJsselmeer und bietet neben seiner tollen Innenstadt mit vielen gemütlichen Restaurants und Cafés auch eine beachtliche Anzahl an Museen. Dazu gehören unter anderem das Schloss Radboud aus dem 13. Jahrhundert und das das Bäckereimuseum mit Leckereien aus vergangenen Tagen. Aber auch das Niederländische Dampfmaschinenmuseum ist einen Ausflug wert. Hier können die Kinder interaktiv lernen, wie Dampfantrieb funktioniert. Die Stadt bietet Abwechslung und schöne Aktivitäten für Jung und Alt während einer Segelfahrt auf dem IJsselmeer. Das Gute ist, dass alle Sehenswürdigkeiten nur einen Steinwurf vom Hafen entfernt sind. Wir haben die besten Aktivitäten für Sie zusammengefasst. 

Eine der vielen pittoresken Städte am IJsselmeer und die älteste Stadt West-Frieslands ist Medemblik. Im Jahr 1289 wurden dem Ort von Graf Floris V die Stadtrechte verliehen. Seit dem Ende des 16. Jahrhunderts gibt es Häfen in der Stadt. In der Altstadt gibt es 80 Reichsmonumente. Abgesehen davon gibt es viele schöne Museen. Drei davon, die Sie in Ihre Segelfahrt einplanen können, möchten wir Ihnen hier vorstellen. 

Tipp 1: Zurück ins Mittelalter auf Schloss Radboud 

Dieses besondere Schloss Radboud (im Bild oben) liegt in Laufnähe zum Hafen und verspricht einen tollen Halbtagesausflug. Die Burg wurde einst im 13. Jahrhundert von Graf Floris V erbaut und kann mit einer Audiotour erkundet werden. Graf Floris und seine Frau Beatrijs erzählen Ihnen über Kopfhörer alles Wissenswerte und weisen Sie auf Besonderheiten hin. Auch für Kinder gibt es eine tolle Tour. Nach dem Rundgang kann man in der Stadtbrauerei im Schloss noch ein kühles Bier trinken. 

Tipp 2: Kekse backen im Bäckereimuseum 'De Oude Bakkerij'

Haben Sie Kinder an Bord? Dann ist das Bäckereimuseum in Medemblik ein echtes Muss! Das leckerste Museum der Niederlande liegt mitten im Zentrum in Laufnähe zum Hafen. Sobald man dort über die Schwelle tritt, erfüllen die leckersten Gerüche den Raum und versetzen einen zurück in die Kindheit. Die Kinder erfahren dort nicht nur, wie früher Brot gebacken wurde, sondern können auch tatkräftig mithelfen. 

Tipp 3: Das Niederländische Dampfmaschinenmuseum 'De Vier Koggen'

Die Niederlande liegen zum Großteil unter dem Meeresspiegel und haben deshalb seither einen Krieg gegen das Wasser geführt. Um das Wasser zurückzuhalten wurden Deiche gebaut und Polder geschaffen. Niederschläge und das Wasser in den Poldern mussten abgepumpt werden, um das Land trocken zu halten. Früher erledigten Mühlen die Arbeit, dann kamen schneller arbeitende Dampfpumpen zum Einsatz. Eine dieser ersten Pumpen steht in Medemblik: De Vier Koggen. Sie ist fast 150 Jahre alt und funktioniert noch immer. Im Niederländischen Dampfmaschinenmuseum steht die größte Sammlung noch funktionierender Dampfmaschinen. Im Sommer kann man alle Maschinen in Action erleben und selbst erfahren, wie sie funktionieren. Im interaktiven Dampflabor können Kinder an Mini-Dampfmaschinen selber lernen, wie Dampf genau funktioniert. Ein toller Ausflug für Jedermann! 

Wollen Sie einen der tollen Orte am IJsselmeer besuchen, während Sie Ihre Segeltour unternehmen? Dann schicken Sie uns eine unverbindliche Anfrage und lassen Sie sich von unseren fachkundigen Mitarbeitern genau die richtige Reise für Sie zusammenstellen.