Wann wurde der Klipper gebaut?

Zwischen 1890 und 1925 wurden in den Niederlanden Klipper gebaut. Ein Segelschiff mit sehr schnellen Segeleigenschaften.

Der Klipper ist an seinem spitzen Bug, dem flachen Boden und dem überhängenden Heck zu erkennen.

Der Klipper wurde im Handel verwendet

Die holländischen Klipper basieren auf ihren Vorgängern, die auf den Weltmeeren unterwegs waren.

Aufgrund ihrer Schnelligkeit wurden sie vor allem für den Handel mit Waren, die wenig Platz beanspruchten, wie Saisonprodukte, Tee, Gewürze und wertvolle Ladungen oder für den Personentransport eingesetzt.

Klipper

Alle anzeigen

Klipper

Die für die holländische Binnenschifffahrt gebauten Klipper sind oberhalb der Wasserlinie gleich wie ihre Vorgänger, haben aber einen flachen Boden. Außerdem wurden sie aus Eisen und Stahl statt aus Holz gebaut. Mit ihrem flachen Boden waren die holländischen Klipper hervorragend für die niederländische Binnenschifffahrt geeignet. Aufgrund ihrer schnellen Segeleigenschaften wurden sie hauptsächlich für den Transport von Lebensmitteln oder anderen verderblichen Gütern eingesetzt.

Heutzutage werden Klipper nicht mehr als Frachtträger eingesetzt. Viele von ihnen sind jedoch im Chartergeschäft tätig, und auch Sie können einen Tag, ein Wochenende oder einen ganzen Urlaub auf den niederländischen Gewässern an Bord eines Klippers verbringen. Die Segelschiffe, die früher in der Frachtschifffahrt eingesetzt wurden, werden auch als "braune Flotte" bezeichnet und gelten als niederländisches Segelerbe.

Über NAUPAR

NAUPAR hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Organisation von Segeltörns mit Klippern, aber auch mit Schonern, Tjalken, Schuten und Kähnen auf den niederländischen Binnenwasserstraßen. Wir bieten:

  • Eine große Auswahl an traditionellen Segelschiffen
  • Mit oder ohne Skipper
  • Von 16 verschiedenen Abfahrtshäfen

Verwandte Seiten

Segelschiff mieten I Plattbodenschiff mieten I Hollandsche Zeilvloot I Braune Flotte I Trockenfallen auf dem Wattenmeer I Familienurlaub in Holland