Was ist die Braune Flotte?

Die 'Braune Flotte' bezieht sich auf die mehr als 400 traditionellen Segelschiffe, die das IJsselmeer, das Markermeer, das Wattenmeer und die Friesischen Seen in den Niederlanden befahren.

Die meisten Plattbodenschiffe begannen als Frachtschiffe und transportierten u. a. Gemüse und Obst. Als der Straßengüterverkehr immer beliebter wurde, wurden Klipper, Lastkähne, Schoner und Tjalks zu komfortablen Gruppenunterkünften für Tagesausflüge mit Mitarbeitern oder Geschäftspartnern, Geburtstage und Hochzeiten sowie Mehrtagesausflüge für Schulen, Vereine, Junggesellenabschiede, Familienurlaube und Wochenendausflüge umgebaut.

Warum wird sie die Braune Flotte genannt?

Die meisten Segelschiffe hatten früher braune Segel. Um die Baumwollsegel vor Wind, Wasser, Sonne und Fäulnis zu schützen, wurden sie mit Cachou konserviert, einem Farbstoff, der aus der Rinde eines tropischen Baumes gewonnen wird. Dieses so genannte "Schwinden" geschah in einem Kessel und färbte die Segel braun.

Ein Beispiel dafür finden Sie im Freilichtmuseum in Enkhuizen und am Kai bei Urk. Heute haben die meisten historischen Segelschiffe weiße Segel, aber der Begriff Braune Flotte wird noch immer verwendet.

Traditionelle Segelschiffe mit Skipper der Braunen Flotte

Alle anzeigen

Fahrgebiete, die Sie mit einem Segelschiff entdecken können

Alle anzeigen

Beliebte Blogs zum Thema Familienurlaub auf einem Schiff in den Niederlanden

Alle anzeigen

Die Braune Flotte

Segeln auf einem Traditionsschiff der Braunen Flotte

Alle NAUPAR-Schiffe sind traditionelle "Braune Flotte" Schiffe. Von Klippern, Binnenschiffen, Schonern und Tjalken bis hin zu Luxuswindjammern. Ob Sie ein Schiff für eine Reise mit Ihren Kollegen, Klassenkameraden, Ihrer Familie oder einer Gruppe von Freunden suchen, für eine große oder kleine Gruppe, mit oder ohne Schlafkabinen, Verpflegung oder Unterhaltung. In der vielfältigen Flotte von NAUPAR gibt es immer ein Schiff, das Ihren Bedürfnissen entspricht.

Mieten Sie ein Schiff der Braunen Flotte ohne Skipper
Sind Sie ein erfahrener Segler oder möchten Sie lieber ein Plattbodenschiff ohne Skipper mieten? Dann werfen Sie einen Blick auf unser breites Angebot an Bareboats. Das Segeln mit diesen Lemsteraken ist nicht allzu kompliziert und bis zu einer Länge von 14 Metern benötigen Sie keinen Bootsführerschein. Ideal für kleinere Gruppen oder z. B. für einen Familienurlaub.

Segelgebiet der Braunen Flotte

Die Braune Flotte ist überall zu sehen, besonders aber auf dem IJsselmeer, dem Markermeer, dem Wattenmeer und den Friesischen Seen. Wegen des relativ geringen Tiefgangs und des flachen Bodens sind sie überall und auch dort zu finden, wo die meisten Schiffe mit Kiel nicht hinkommen, wie z. B. beim Ankern auf einer unbewohnten Insel oder beim Trockenfallen auf einer Sandbank im Wattenmeer. Näher kommt man der Natur nicht.

Wollen Sie mehrere Segelschiffe mieten?

Möchten Sie mit einer großen Gruppe segeln oder eine schöne Regatta mit mehreren Schiffen organisieren? Mieten Sie mehrere traditionelle Segelschiffe und organisieren Sie zum Beispiel einen Wettbewerb rund um die Festungsinsel Pampus oder die Inselgruppe Marker Wadden.

Lebensmittel oder Catering

Natürlich können Sie Ihre eigenen Lebensmittel für den Segeltörn mitbringen. Die Küchen an Bord sind mit einem Kühl- und Gefrierschrank ausgestattet und es gibt genügend Stauraum für all Ihre Habseligkeiten. Sollten Sie keine Zeit haben, kann NAUPAR auch die Einkäufe für Sie erledigen. Sie werden Ihnen vor der Abfahrt an Bord ausgehändigt. Das spart Ihnen viel Platz im Auto, den Transport und vor allem Zeit.

In der Küche haben Sie genügend Platz, um eine Mahlzeit oder ein Buffet zu zaubern oder einen Grillabend für die Gruppe vorzubereiten. Möchten Sie verwöhnt werden? Lassen Sie NAUPAR das Catering für Sie organisieren. Wir bieten verschiedene Verpflegungsmöglichkeiten an. Einfacher geht’s nicht!

Auswahl aus 16 Abfahrtshäfen

Neben einer breiten Palette von Schiffen bietet NAUPAR auch eine Auswahl aus 16 verschiedenen Ein- und Ausschiffungshäfen. Darunter beispielsweise Lelystad, Enkhuizen, Kampen, Hoorn, Harlingen oder Amsterdam. Aber auch Volendam, Lemmer, Stavoren und Monnickendam gehören zu den Möglichkeiten. Nicht nur der Abfahrtshafen, sondern auch der Ort, an dem Sie Ihre Reise beenden, ist Ihnen überlassen – werden Sie zum Abfahrtshafen zurückkehren oder Ihre Reise in einer anderen gemütlichen Hafenstadt beenden?

Über NAUPAR

Wir haben mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Organisation von Ferien auf dem Wasser in den Niederlanden. Wir bieten:

  • Eine große Auswahl an traditionellen Segelschiffen
  • Schiffe ohne Skipper
  • Schiffe einschließlich Skipper und Crew
  • 16 verschiedene Abfahrtshäfen

NAUPAR ist Mitglied der HISWA, der Handelsorganisation für Wassersport.

Das könnte Sie auch interessieren

Schiff oder Boot mieten | Schiff ohne Skipper mieten | Segelschiff mieten | Großes Boot mieten | Familienurlaub | Familienurlaub Holland | Segeln Wattenmeer | Trockenfallen auf dem Watt | Wochenende auf Texel | Segeln IJsselmeer