Beliebte Häfen für ein Ausflug nach den Friesischen Seen

Alle traditionellen Segelschiffe

Alle anzeigen

Friesische Seen

Segeln auf den Friesischen Seen

Die Friesischen Seen liegen in der Provinz Friesland im Norden der Niederlande. Sie entstanden durch den Torfabbau und Torfbrände, Entwässerung sowie Landentstehung. Durch Kanäle verband man die Seen- und Flusslandschaft miteinander und so entstand das große Fahrgebiet. Vom Wasser aus hat man eine unglaubliche Aussicht auf sich abwechselnde Landschaften. 

Entdecken Sie jeden Tag eine andere Stadt rund um die Friesischen Seen

Natur, Kunst, Kultur - Friesland hat viel zu bieten. Lonely Planet hat die Provinz zur Nummer drei der “Best in Europe” Orte 2018 gewählt. Während Ihrer Segelfahrt können Sie jeden Abend einen anderen Ort in Friesland entdecken. Viele der historischen Städte liegen direkt am Wasser, wie beispielsweise Sneek, eine der 11 friesischen Städte mit wunderschönem historischen Zentrum. Auch in Leeuwarden, der diesjährigen Kulturhauptstadt, kann man mitten in der Innenstadt gut anlegen. Dort gibt es das ganze Jahr über verschiedene Events. 

Kleiner Schwimmstopp in der Natur

Die Friesischen Seen haben viele Liegeplätze mitten in der freien Natur zu bieten, wie beispielsweise die Kanincheninsel auf den Flüssen. Legen Sie dort doch während Ihrer Fahrt an, um mal ins kühle Nass zu springen und zu schwimmen. Auch eine Partie Fußball am Ufer ist immer drin! Auf diesen freien Liegeplätzen können Sie übrigens auch übernachten. 

NAUPAR: für jeden das passende Schiff

NAUPAR besitzt die größte bei HISWA angeschlossene Flotte. Mit mehr als 16 verschiedenen Abfahrtshäfen, verteilt am Markermeer, IJsselmeer und Wattenmeer, haben Sie die Qual der Wahl, von wo aus Ihre Reise mit der Familie losgehen soll. Wofür Sie sich auch entscheiden, bei NAUPAR garantieren wir Ihnen einen unvergesslichen Urlaub. Spaß, Ausflüge und eine tolle Unterkunft sind die perfekte Kombination für eine Reise, an die Sie sich noch lange erinnern werden.