Sehenswürdigkeiten in Harderwijk

Fahrgebiete entdecken

Harderwijk

Harderwijk bezeichnet sich selbst als die “Kulinarische Hansestadt am Veluwemeer“. Sie haben die Wahl zwischen 50 verschiedenen Restaurants. Außerdem können Sie in der gemütlichen Hafenstadt nach Herzenslaune Shoppen gehen und das Delphinarium oder eines der Museen besuchen.

Geschichte von Harderwijk

Im Jahr 1231 bekam Harderwijk das Stadtrecht zugesprochen und gehörte ab dem Jahr 1252 der deutschen Hanse an. Die einst bedeutende Handelsstadt lebte von der Fischerei. Noch heute sind die Spuren dieser vergangenen Blütezeit sichtbar, da die Innenstadt seit 1969 denkmalgeschützt ist. Entdecken Sie die vielen historischen Gebäude während ihres Besuches in diesem geschichtsträchtigen Hafenort.

Sehenswürdigkeiten in Harderwijk

In der charmanten Stadt am Veluwemeer gibt es unglaublich viel zu entdecken. Die Grote Kerk, eine dreischiffige Basilika auf dem 14. und 15. Jahrhundert, das Oude Stadhuis am Marktplatz, das Franziskanerkloster und der Hortuspark im Stadtzentrum sowie das Vischpoort und der Vischmarkt. Auf Letzterem wurden zu Zeiten der Hanse mit Korn, Fisch, Wolle, Fellen und vielen weiteren Waren aus Europa Handel getrieben. Auf einem Spaziergang durch die Stadt kommen Sie unweigerlich an all diesen und noch weiteren Sehenswürdigkeiten vorbei.

Was es in Harderwijk zu erleben gibt

In Harderwijk gibt es nicht weniger als 50 Restaurants, darunter zwei Sterne-Restaurants. Sie können hier also richtig gut essen gehen. Neben kulinarischen Genüssen, hat die gemütliche Hansestadt aber noch viel mehr zu bieten:
  • Stadtmuseum Harderwijk: Das Stadtmuseum liegt mitten im Herzen von Harderwijk und gibt Einblicke in die reiche und vielseitige Geschichte der Stadt.
  • Marius van Dokkum Museum: Das Museum stellt die Zeichnungen und humorvollen Gemälde des niederländischen Künstlers Marius van Dokkum aus. 
  • Dolfinarium Harderwijk: Das Dolfinarium in Harderwijk ist der größte Themenpark mit Fokus auf Meeressäuger in Europa. Neben den beliebten Delfinen können Sie hier auch Seelöwen und Seehunde, Haie, Walrosse und andere Meereslebewesen bewundern. Es gibt täglich Tiervorstellungen und Schaufütterungen und obendrein einen Wasserspielplatz. Der perfekte Ort für einen Ausflug mit der Familie.
  • De Ouderwetse Bakkerij: In dieser mehr als 180 Jahre alten Bäckerei wird noch täglich frisch gebacken. Probieren Sie unbedingt die Spezialität des Hauses, das “Zeebeer“. Eine Art Brot mit Aprikosen, Mandeln, Haselnüssen, Walnüssen und Zucker.
  • Stadtstrand: Der schöne Sandstrand im Stadtzentrum lädt bei gutem Wetter zum Baden und Sonnen ein.
  • Hanseatischer Sonntag: Jeden ersten Sonntag im Monat ist in Harderwijk Hanseatischer Sonntag. Nehmen Sie an einem Stadtrundgang mit einem erfahrenen Stadtführer teil und erhalten Sie Einblicke in all die historischen Gebäude.
Informieren Sie sich vor Ihrem Besuch über Veranstaltungen und das Angebot.

Einrichtungen in Harderwijk

Die Schiffe legen nur wenige Gehminuten vom Stadtzentrum entfernt an. Die Tourismusinformation finden Sie am Marktplatz im Oude Stadthuis. Hier können Sie weitere Informationen über Harderwijk und die unmittelbare Umgebung anfordern oder einen Stadtplan mitnehmen. Im Stadtzentrum gibt es Supermärkte, Drogerien und weitere Einkaufsmöglichkeiten.