Sehenswürdigkeiten

Alle anzeigen

Sehenswürdigkeiten

Alle anzeigen

Leuchtturm Vlieland

Oben auf der Vuurboets-Düne steht der Leuchtturm von Vlieland. Dieser wird aufgrund seines Standorts, seiner Größe und der Farbe auch 'Vuurduin (Feuerdüne)' oder 'Roter Zwerg' genannt.

Maße und Jahreszahlen

Der Leuchtturm ist gut 18 m hoch, aber aufgrund der ungefähr 40 m hohen Düne scheint der Turm nur annähernd 60 m über dem Meeresspiegel. Ab dem Leuchtturm können Sie das fantastische Panorama über das Dorf Oost-Vlieland, die Nordsee und das Wattenmeer genießen. Der Turm wurde 1909 auf Vlieland errichtet, davor tat er in IJmuiden als Leuchtturm Dienst. 1929 wurde neben dem Leuchtturm eine Aussichtsplattform auf Holzpfählen gebaut und 1986 wurde die Kuppel vollständig erneuert.

So funktioniert er

Das Licht des Leuchtturms brennt zwei Sekunden und ist dann zwei Sekunden aus. Die Lampen und das Glas stehen still, es dreht sich jedoch eine Art Blende, die das Licht jeweils zwei Sekunden abschirmt bzw. freigibt. Im Leuchtturm ist noch sehr regelmäßig ein Leuchtturmwärter anwesend, der Turm funktioniert jedoch vollautomatisch. Auf der Aussichtsplattform neben dem Turm können Sie Souvenirs kaufen.