• Routenvorschlag: entdecken Sie Hoorn, die Stadt des goldenen Zeitalters

    Schip uit de gouden eeuw varend in Hoorn

    Hoorn ist immer schön zu besuchen. Die historische Stadt am Markermeer hat viel zu bieten für Jung und Alt. Und in diesem Sommer macht ein Besuch noch mehr Spaß, denn Hoorn ist in diesem Sommer "die Stadt des goldenen Zeitalters"und feiert dies mit vielen lustigen und spannenden Aktivitäten, die uns an diese historische Zeit erinnern. So können Sie biespielsweise einen Stadtrungang durch die historischen Gebäuden im Stadtzentrum machen. Im Westrfries Museum erhalten Sie eine Führung durch Batavia, die alte VOC- Stadt von 1627, durch die VR- Brille. Oder Sie können die Nachbildung des alten VOC- Schiffes De Halve Maen besichtigen. Darüber hinaus wird bei Sonnenuntergang regelmäßig ein Open-Air-Spekatakel mit Geschichten aus der Vergangenheit Hoorns in der Innenstadt organisiert. Am besten ist es natürlich, mit einem authentischen Segelschiff nach Hoorn zu fahren: das paat gut zum Thema VOC und Sie sind mitten im Herzen der Stadt. Von dort aus können Sie die folgenden Highlights erleben: 

  • Die besten Bars in Amsterdam

    Cafe Amsterdam

    Haben Sie gerade mit einem unserer traditionellen Segelschiffe von NAUPAR an einem der tollen Häfen von Amsterdam angelegt? Dann gehen Sie doch von Bord und erleben Sie die vielfältige und weltberühmte Barkultur in Amsterdam. In den unzähligen Straßen und Gassen ist für jeden was dabei. Wir stellen Ihnen heute unsere Favoriten vor.

  • Gemeinsam die Marker Wadden genießen

    Marker Wadden
    Von Lelystad und Hoorn aus können Sie mit der Abel Tasman in wenigen Stunden zu den Marker Wadden und wieder zurück segeln. Und das lohnt sich auf jeden Fall, denn diese neuen niederländischen Inseln befinden sich noch in der Entwicklung und das ist etwas Besonderes! Das haben auch Jakob und seine Frau erlebt. Als Betreuerinnen und Betreuer ihres behinderten Sohnes können Sie in der Regel nicht ohne weiteres einen Tag entspannen. Doch sie schafften es, so zu organisieren, dass sie einen Tag lang zusammen weggehen konnten. Von Brabant aus fuhren sie nach Lelystad und bestiegen den Dreimaster Abel Tasman.
     
  • Eine gelungene Geburtstagsfeier auf dem Dreimaster Willem Barentsz

    Blog verjaardagsfeest Willem Barentsz
    Ein Kunde, der Sie anruft, um zu fragen, wo er eine Bewertung abgeben kann, weil er mit dem Service so zufrieden ist. Für die meisten Unternehmer ist dies eine Traumvorstellung, aber NAUPAR und Skipper Jeroen – von der Willem Barentsz - haben ihre Arbeit so gut gemacht, dass die Traumvorstellung Wirklichkeit wurde.
  • Typisch Holländisch: Gebäck mit Kaffee

    Blog typisch holländisches Gebäck
    Wenn man auf Reise in einem anderen Land ist, ist es immer spannend etwas über die Kultur des Landes zu erfahren, Neue Dinge kennen zu lernen und diese auch auszuprobieren. Auf einer Segelreise durch die Niederlande mit einer der NAUPAR- Schiffe  können Sie einiges erleben. Ganz besonders viel Spaß macht es jedoch, sich durch die verschiedenen Spezialitäten eines Landes zu schlemmen... Zum Beispiel lieben die Niederländer ein leckeres Gebäck mit Kaffee. In den Supermärkten der Niederlande finden Sie viele verschiedene typisch holländische Kekse. Hier haben wir einige der süßen Spezialitäten für Sie aufgelistet, wenn Ihnen hier nicht das Wasser im Mund zusammenläuft.
  • Der Dreimaster Abel Tasman fährt nun auch von Hoorn zu den Marker Wadden

    Blog Marker Wadden Expeditie Hoorn
    Lelystad, 02.Mai.2019 - NAUPAR hat ein neues Segelziel ab Hoorn hinzugefügt: Die Marker Wadden, das neue Inselarchipel im Markermeer. Am Freitag, den 31. Mai, wird der Dreimaster Abel Tasman zum ersten Mal von der alten VOC-Stadt Hoorn zur Hauptinsel der Marker Wadden fahren. Ein besonderes Ziel und ein wunderschönes Naturparadies für Entdecker, Wanderer und Vogelbeobachter.
  • Die Marker Wadden Expedition: Moor- Greiskraut leistet auf den neuen Inseln im Markermeer Pionierarbeit

    Blog Marker Wadden Expeditie moerasandijvie
    Im Markermeer gibt es eine besondere Inselgruppe: Die Marker Wadden. Von Menschenhand gebaut und so groß wie das Stadtzentrum von Amsterdam. Am Anfang gab es dort nur Sandhaufen. Heute gibt es zwei Wanderwege, einen Strand, Vogelkäfige und einen Aussichtsturm. Außerdem erobert die Natur langsam die Inseln. Das Moor- Greiskraut oder auch Moor- Aschenkraut genannt ist eine der 127 Pionierpflanzen, die auf diesem neuen Inselarchipel wachsen. Wahrscheinlich kommt diese von den Oostvaardersplassen. Das und mehr haben wir bei der Expedition mit der Abel Tasman zu den Marker Wadden erfahren. Es stellte sich als eine besondere Entdeckungsreise heraus!
  • Samba-Band Almondegas segelt auf dem Klipper Boekanier zu der Fjoertoer auf Terschelling

    Blog Sambaband Almondegas
    Zwanzig Freunde, die sich seit Jahren kennen, zusammen auf dem Klipper Boekanier auf dem Weg nach Terschelling. Das garantiert natürlich viel Spaß. Vor allem, wenn diese zwanzig Männer zusammen die Samba-Band Almondegas bilden, die bei den unterschiedlichsten Veranstaltungen für rhythmische brasilianische Musik sorgen. Diesmal ging es für die Samba-Band nach Terschelling, wo Sie an der Fjoertoer teilnahmen und mit ihren spannenden Trommel Einlagen überraschten. Es war ein schwingender und festlicher Empfang, den die müden Wanderer gut gebrauchen konnten. 
  • Segeln mit Skipper Sander und der Medusa: Herausfordernd und dynamisch

    Blog Skipper Sander von der Medusa

    Wie viele andere Skipper der Flotte übte auch Sander Hospers, Skipper der Medusa, zuerst eine andere Tätigkeit aus. Er absolvierte eine Ausbildung als Maschinenbauer, dort fand er aber zu wenig Herausforderung und Dynamik. Und so änderte er den Kurs: Er hängte eine Notiz an das Schwarze Brett der (damals noch) Hanseatischen Stadtreederei in Kampen, um sich als Seemann anzubieten.
    Es stellte sich heraus, dass es sich um einen Glücksgriff handelte. Sander segelte mehr als drei Jahre lang auf verschiedenen Schiffen. Zuerst nur von Kampen, später von Zwartsluis und schließlich zwei weitere Saisons von Zoutkamp. Von dort aus segelte er entlang der gesamten norddeutschen Wattenküste nach Polen.
     

  • 5 Tipps für das schönste Sonnenaufgangsbild

    sunrise pic blog

    Wir werden regelmäßig zu einem schönen Sonnenaufgang während eines Wochenendausflugs auf einem unserer NAUPAR-Schiffe eingeladen. Dieser magische Moment des Tages wird nie langweilig und das Farbenspiel am Himmel verzaubert uns immer wieder. Lassen Sie sich von diesem schönen Schauspiel überraschen und lesen Sie unsere Tipps, um diesen magischen Moment festzuhalten und bei Sonnenaufgang das perfekte Bild zu machen.