• NAUPAR erster Anbieter von informativen Webinaren für Schulen

    NAUPAR ist das erste nautische Unternehmen, das Schulen und Jugendorganisationen interaktiv mittels sogenannter Webinare informiert. Ein Webinar ist ein Informationsseminar mittels Internet. Teilnehmer können am eigenen Computer, Tablet oder Smartphone Informationen sammeln, Fragen stellen und interaktiv mitmischen. Die Veranstaltung von Webinaren ist ein relativ neues Phänomen, das aufgrund seiner großen Bequemlichkeit und der vielen Möglichkeiten schnell an Popularität gewinnt.

  • Kundenzufriedenheitsanalyse ergibt hohe Punktezahl

    Im Herbst - nach der Segelsaison - hat NAUPAR mit der Erstellung einer übersicht über die Reaktionen seiner Kunden für das Jahr 2013 begonnen. Die 546 ausgefüllten Fragebögen lassen den Schluss zu, dass die Kundenzufriedenheit hoch ist. Der Respons darf repräsentativ genannt werden, so dass die Umfrageergebnisse folgendermaßen interpretiert werden können: NAUPAR bekommt von seinen Kunden eine glatte 9! "Ein tolles Ergebnis – auch wenn sich das ein wenig nach Eigenlob anhört…,” lacht Pouwel Slurink, der Geschäftsführer von NAUPAR. "Wir sind aber weiterhin an der Meinung unserer Kunden interessiert, also werden wir auch weiterhin nach jedem Segeltörn Fragebögen verschicken, weil Service immer verbessert werden kann.”

  • Mehr Schiffe bieten Amsterdam als Abfahrtshafen an

    Auf vielerlei Wunsch bieten wir ab 2014 für verschiedene Schiffe einen neuen Abfahrtshafen an: Amsterdam gehört von da an für die Ambiance, Nieuwe Liefde, Pouwel Jonas, Admiraal van Kinsbergen, Allure, Res Nova und Vrouw Dina zu den möglichen Abfahrtshäfen.

  • NAUPAR führt 'Mein NAUPAR' ein

    Da viele unserer Kunden immer mehr online regeln, bietet NAUPAR jetzt den Webservice "Mein NAUPAR". Auf dieser persönlichen Kundenseite kann jeder, der bei NAUPAR ein Schiff bucht, seine Daten bequem ansehen und verwalten. Natürlich kann man dort die Buchungsdaten und den Zahlungsstatus ansehen, und es können Items aufbewahrt und zusätzliche Serviceleistungen bequem hinzugebucht werden. Darüber hinaus finden Benutzer von Mein NAUPAR dort die Anfahrtsbeschreibung zum Schiff.

  • NAUPAR bietet mehr Komfort mit Shared Payment

    Seit April 2013 bietet NAUPAR als einzige Reederei in den Niederlanden die Möglichkeit, alle Reisenden ihren jeweiligen Anteil an der Reise direkt selbst bezahlen zu lassen. Damit reagiert NAUPAR auf den Kundenwunsch, denjenigen, der die Reise bucht, nicht länger alleine für die (Voraus-)Zahlung aufkommen zu lassen.

  • NAUPAR reagiert mit neuen Reisen auf den Radfahrtrend

    Aus Studien geht hervor, dass der Fahrradtourismus auch im Jahr 2013 ein bedeutendes Wachstum innerhalb der Branche verzeichnen wird. NAUPAR reagiert mit den neuen Segel- und Radreisen auf diesen nachhaltigen Trend. Die Reisenden fahren dabei mit authentischen Segeljachten zu den schönsten Orten, von wo aus verschiedene Fahrradtouren gemacht werden können. Da während des Fahrradfahrens keine umweltschädlichen Stoffe freigesetzt werden, und Radfahrer darüber hinaus die lokale Wirtschaft ankurbeln, bieten diese Reisen eine willkommene und passende Ergänzung zum Angebot von NAUPAR.

  • Vollständig aktualisierte neue Webseite von NAUPAR jetzt online

    Die aktualisierte neue Webseite von NAUPAR, www.naupar.de, ist jetzt online. Die neue Webseite bietet den Besuchern noch mehr Suchkomfort, macht es einfacher, die Verfügbarkeit eines Schiffes festzustellen und sorgt für mehr Wahrnehmung. "Durch diese Umgestaltung ist unsere neue Webseite aktueller und moderner. Sie entspricht damit noch besser den (veränderten) Wünschen der Kunden!" meint Pouwel Slurink, Direktor der NAUPAR.

  • NAUPAR stellt sich auf Reisetrends ein

    Eine internationale Reiseorganisation hat auf der Grundlage einer durchgeführten Quellenstudie vorausgesagt, dass ein ruhiger, natürlicher und komfortabler Urlaub einer der wichtigsten Reisetrends für 2012 ist. Dabei ist das Empfinden einer wahren Erfahrung wichtig. Durch das stressige Leben, das viele Niederländer erleiden, ist Freizeit zu einem seltenen Gut geworden. NAUPAR, die Kooperationsorganisation von drei Segelredereien, stellt sich auf diesen Trend ein, indem sie spezielle Komfortwochenenden und immer mehr Schiffe mit dem Green Key-Gütesiegel anbietet.

  • Erlebnis-App IJsselmeer-Wattenmeer: Erste App, die auf die Touristenwünsche eingeht

    Ab jetzt können Besucher der IJsselmeer- und Wattenmeerregion eine neue App nutzen: die Erlebnis-App IJsselmeer-Wattenmeer. Mithilfe verschiedener gebrauchsfreundlicher Suchmetho-den finden Erholungssuchende auf dem Wasser in dieser viel besuchten Region dank dieser interaktiven App nützliche Informationen über Sehenswürdigkeiten, Hotel- und Gaststättengelegenheiten und Geschäfte. Hiermit geht die Erlebnis-App auf die Wünsche der heutigen Touristen ein.