Das 42. Klipperrennen von Enkhuizen

Blog-Bontekoe_300x200

Lelystad, 4. Oktober 2016 – Am 8. und 9. Oktober findet wieder einmal das Klipperrennen von Enkhuizen statt. Und das schon zum 42. Mal! Wer noch nicht davon gehört hat, aufgepasst: dieses Rennen findet für Segelklipper und verwandte Schiffstypen statt und wird durch die Commissie Enkhuizer Klipperrace und die Enkhuizer Watersportvereniging Almere organisiert.

Über das Rennen

Seit 42 Jahren findet das Rennen jedes Jahr statt. Fast immer war der Aufbau der gleiche: am Samstag fährt man das Drei-Städte-Rennen, am Sonntag gehen die Klipper dann an die Olympiabahn. Beim Drei-Städte-Rennen müssen die Schiffe so schnell wie möglich vom Krabbersgat bei Enkhuizen zwei der drei platzierten Bojen erreichen. Diese liegen in Medemblik, Stavoren und Urk. Welche Route der Skipper fährt, kann er alleine entscheiden. Am Sonntag, wenn es auf die Olympiabahn geht, müssen Skipper und Matrosen schnelles Reaktionsvermögen beweisen, sei es durch Gegenstände oder die sich ändernde Windrichtung.

Die Organisation

Seit 1975 wird das Klipperrennen Enkhuizen durch die Enkhuizer Hardzeil Commissie organisiert. Anfang der 90er Jahre nahm die Anzahl der Teilnehmer und Zuschauer ab, sodass Jan Bakker die Initiative ergriff, die Veranstaltung durch die Commissie Enkhuizer Klipperrace auszurichten. Diese Kommission organisiert das Rennen bis heute. Nach 10 Jahren, im Jahr 2005, wurde die Kommission zu einer Stiftung und begann die Zusammenarbeit mit der EWVA: der Enkhuizer Watersportvereniging Almere.

Die Teilnehmer

Bisher haben sich die folgenden Schiffe für das Klipperrennen Enkhuizen angemeldet: die Bontekoe, Deinemeid, Eenhoorn, Eensgezindheid, Hoop op Zegen, Isis, La Bohème, Nicolaas Mulerius, Rival, Stella Maris, Willem Jacob und die Zeester. Einige davon kennen Sie vielleicht von unserer Seite, wie zum Beispiel die Eenhoorn und die Bontekoe. Was uns betrifft, sind beide heiße Titelanwärter!

 

Neugierig auf das Klipperrennen von Enkhuizen? Am Samstag, den 8. Oktober können Sie das Spektakel hautnah erleben!