Feiern Sie den Sommer mit den Westfriesischen Wasserwochen!

Lelystad, 25. Juli 2016 – Die Westfriesen Wasserwochen stehen vor der Tür! Während der Sommerferien feiert Westfriesland das Wasser. Vom 4. bis 21. August Werden die Besucher dieses Events in die verschiedensten Städte und Dörfer Westfrieslands eingeladen, um diese besondere Provinz zu entdecken. Ob Enkhuizen, Medemblik, Hoorn… sie alle sind definitiv eine Reise wert!

Was sind die Westfriesischen Wochen?

Während der Westfriesen Wasserwochen haben Sie die Möglichkeit, mehre Dörfer und Städte Westfrieslands auf eine einzigartige Art und Weise zu erkunden. Natürlich liegt hierbei der Fokus auf dem Wasser. Auf, in und neben dem Wasser entdecken Sie schließlich die ungewöhnlichen Dörfer und Städte am IJsselmeer. Setzten Sie sich ans Wasser und genießen einige der traditionellen Köstlichkeiten der Region. Hören Sie sich ein Konzert an Bord der traditionellen Segelschiffe, oder besuchen Sie eine der zahlreichen Veranstaltungen. Egal wofür Sie sich entscheiden, Sie werden Westfriesland mit ganz neuen Augen sehen.

Das Programm

Vom 4. bis 21 August wird alle paar Tage ein anderer Teil Westfrieslands besucht. Schauen Sie unten in die Tabelle! Wo gehen Sie hin?

- Enkhuizen: 04. bis 07. August
- Stede Broec: 06. August
- Drechterland: 07. August
- Medemblik: 12. bis 14. August
- Opmeer: 13. August
- Hoorn: 19. bis 21. August

Geschichte der Westfriesischen Wasserwochen

Westfriesland hat seit dem Mittelalter eine enge Verbindung zum Wasser. Das verdankt die Provinz ihrer geographischen Lage an der Zuiderzee, den zahlreichen Wasserläufen und der reichen VOC-Vergangenheit. Alle Bewohner Westfrieslands können nur hier leben weil Sie einst den Kampf gegen das Wasser geführt haben. Aus diesem Grund bewundern die Menschen auch die unbändige Kraft des Wassers und veranstalten die Westfriesen Wasserwochen um Ihre Bewunderung mit dem Rest der Niederlande zu teilen.