Hochzeit von Giovanna und Rory an Bord der Abel Tasman

Lelystad, den 23. November 2017 – Giovanna und Rory suchten eine einzigartige Location in den Niederlanden, um ihre Hochzeit zu feiern. Ihre Liebe zum Wasser (und zueinandner) brachte die beiden auf die Idee, die Hochzeit auf der Abel Tasman auszurichten. Sie und ihre Gäste konnten so einen unvergesslichen Tag erleben. 

Ja-Wort auf dem Wasser

Am 30. September war es dann so weit: der Standesbeamte traute die beiden mittags an Bord der Abel Tasman. Nach der Zeremonie fuhr das Schiff hinaus aufs Ijsselmeer und die Gäste konnten, unterstützt vom DJ, schon ein paar Köstlichkeiten essen und trinken.

Kompliment an die Crew der Abel Tasman

“Es war einfach fantastisch”, erzählt Giovanna, “Einfach alles war so gut geplant und wir mussten uns an unserem Hochzeitstag um nichts Gedanken machen”. Wegen des Wetters spielte sich die Hochzeit größtenteils unter Deck ab. “Das war kein Problem. Das Schiff ist geräumig und wirklich für jede Gelegenheit geeignet. Außerdem war der Service der Crew einfach unglaublich toll, das hat uns sehr gefreut.”, so Giovanna.  

Originelle Idee

Die Gäste waren aus den Niederlanden, Belgien und sogar Brasilien angereist. Über eins waren sich alle einig: es war die originellste Hochzeit, die sie je erlebt haben. “Falls noch jemand an dieser Art des Heiratens zweifelt, sage ich: nicht nötig! Ich kann es jedem aus eigener Erfahrung wärmstens empfehlen”, erzählt uns Giovanna abschließend.

Sind auch Sie auf der Suche nach einer einzigartigen Hochzeitslocation? Auf der Website von NAUPAR finden Sie viele Informationen. Gerne können Sie auch mit unseren Mitarbeitern Kontakt aufnehmen.