Beliebte Schiffe aus Marken

  • Ein ausgezeichneter Service vor Abreise und ein äußerst freundliches und entspanntes Team von NAUPAR an Bord.

    Anonym

Alle Sehenswürdigkeiten in Marken

Fahrgebiete entdecken

Alle anzeigen

Marken

Marken war einst eine Insel in der Zuiderzee. Seit 1957 ist Marken über einen schmalen Damm mit dem Festland verbunden. Heute liegt die kleine Stadt am Markermeer. Die ersten Bewohner waren Friesische Mönche, die von Viehzucht und Ackerbau lebten. Später wurde auch die Fischerei immer wichtiger, aber mit dem Bau des Abschlussdeiches versiegte diese Einnahmequelle.

Marker Museum

Das Marker Museum ist in sechs historischen Häusern im alten Zentrum von Marken untergebracht. Ein Bereich des Museums hat seine ursprüngliche Einteilung behalten und ist eingerichtet wie die Wohnung einer Markener Fischerfamilie bis ± 1932. Im Museum können Sie eine einzigartige Markener Trachtensammlung, Gemälde von Reinier Peijnenburg und bemalte Gebrauchsgegenstände des Markener Malers Jan Moenis, wie Haubenschachteln, Holzschuhe und Schultafeln bestaunen.

Sehenswürdigkeiten

Heutzutage ist Marken vor allem auf den Fremdenverkehr ausgerichtet. Der gemütliche kleine Hafen, die Trachten, das Pferd von Marken (Leuchtturm) sowie die pittoresken Holzhäuser sind allesamt Grund genug, Marken einen Besuch abzustatten. telhaven stehen 217 nahezu allesamt unterschiedliche Bungalows. Im Park befinden sich ein beheiztes Freibad, zwei Sandtennisplätze sowie ein Tennisplatz mit Mateco-Belag. Auf dem Jeu-de-Boules-Platz findet mehrmals im Jahr ein Turnier statt.