Mit der Linde auf dem Wattenmeer

Blog-Schipper-Linde

Lelystad, 25. Oktober 2017 - Der Dreimastklipper De Linde ist bereits mehr als 100 Jahre alt. Im Jahr 1910 wurde sie ursprünglich als Frachtschiff gebaut, inzwischen ist sie jedoch zu einem stilvollen und geräumigen Segelklipper umgebaut worden. Hier lässt es sich als Gast gut entspannen oder aber auch aktiv mitsegeln. Seit etwa 10 Jahren gehört die Linde dem Skipper Andries Terpstra, der mit ihr gerne über die niederländischen Gewässer schippert.

Das prächtige Wattenmeer

Andries selbst fährt am allerliebsten auf dem Wattenmeer. Als gebürtiger Friese ist das sozusagen ein Heimspiel für ihn. Nicht umsonst ist Harlingen der Heimathafen der Linde, denn von dort hat man direkten Zugang zum Wattenmeer. Das Watt und seine Inseln mit der charakteristischen Flora und Fauna sind für Andries immer wieder schön. "Ich finde es fantastisch, diese Schönheit auch meinen Gästen zu zeigen! Wann immer es geht, lassen wir uns auch auf einer Sandbank trockenfallen. Für die Gäste ist das wirklich einzigartig, besonders wenn es sich auch Seehunde auf der Sandbank gemütlich gemacht haben. Aber dennoch fahre ich auch sehr gerne auf dem IJsselmeer. Ich fahre von Terschelling bis nach Amsterdam."

Tolle Ausstattung an Bord

Obwohl Skipper Andries schon seit mehr als 30 Jahren am Steuer steht, wird er nicht müde all das Schöne in der Umgebung mit seinen Gästen zu teilen. Er möchte noch viele Jahre weiterfahren mit einem tollen Schiff wie der Linde sicher kein Problem! "Gäste haben es bei mir an Bord sehr bequem. Man hat vom Deck aus eine wirklich unvergleichliche Aussicht und bei gutem Wetter lässt es sich so ganz toll mitten auf dem Wasser ein Barbecue organisieren. Gerade für Familien mit kleinen Kindern ist die Linde ein Geheimtipp, denn die hohe Reling ist besonders kinderfreundlich. So können die Kleinen unbeschwert auf dem Schiff herumlaufen."

Für jeden Anlass zu haben

Ob Sie nun Naturliebhaber sind, besonders gerne segeln oder einfach eine nette Auszeit mit Freunden und der Familie verbringen möchten Skipper Andries heißt Sie jederzeit gerne herzlich willkommen an Bord. Gruppen mit bis zu 30 Personen können hier so eine ganz besondere Zeit erleben. Die große und gut ausgestattete Küche, die Bar mit Zapfhahn, eine Musikanlage, drei Toiletten und drei Duschen sowie viele Kabinen machen den Aufenthalt komfortabel. Ganz nebenbei ist Skipper Andries passionierter Hobbykoch und schwingt für seine Gäste sehr gerne den Kochlöffel. Durch seine Liebe zum Kochen und dem vielen Platz an Bord eignet sich die Linde übrigens auch sehr gut für Feste und Partys!

Sie möchten auch gern mal auf der Linde mitfahren? Nehmen Sie gerne Kontakt mit unseren Mitarbeitern auf!