Klassenfahrten auf einem Plattbodenschiff

Eine Klassenfahrt mit einem Plattbodenschiff ist eine spannende Erfahrung, bringt viel Spaß und Teamwork mit sich.

Ein Plattbodenschiff hat einen flachen Boden und kann durch seinen Tiefgang zu einzigartigen Orten gelangen. Mit diesen Schiffen kann man Abenteuer im Wattenmeer erleben, indem man trockenfallt. Ein wunderbares Spektakel für die ganze Klasse. Spaziert entlang des Meeresboden und erkundet die See.

Tolle Erfahrungen mit der ganzen Klasse

Entdecken Sie IJssel- oder Wattenmeer mit ihrer Tierwelt und den schönen Städten. Lernt Holland auf abenteuerliche Weise kennen – mit dem Plattbodenschiff!

Die schönsten Flecken der Niederlande warten darauf entdeckt zu werden. Auf dieser Studienfahrt wird den Schülern garantiert nicht langweilig! Ein Aufenthalt auf einen Schiff hilft den Schülern Ihren Zusammenhalt und Ihr Teamwork zu stärken, Lassen Sie sich von unseren Videos für Klassenfahrten inspirieren.

Schiffe für mehrere Tage

Alle anzeigen

Arrangements und Ideen für einen Klassenreise

Alle anzeigen

Fahrgebiete in den Niederlanden entdecken

Alle anzeigen

Sehenswürdigkeiten für eine Klassenfahrt in Holland

Alle anzeigen

Klassenfahrt auf einem Plattbodenschiff

Klassenfahrt in Holland auf einem Plattbodenschiff

Ein Plattbodenschiff ist ein besonderes Segelschiff, das gerade für relativ flache Gewässer wie das IJsselmeer oder Wattenmeer optimal geeignet ist. Früher wurden diese Schiffe als Frachtschiffe benutzt, heutzutage wurden die meisten zu Charterschiffen umgebaut. Bei Ebbe können Sie dadurch trockenfallen und den Meeresboden entdecken. Ein einizigartiges Schiff, perfekt für unvergessliche Erlebnisse mit der Klasse, um Holland von einer ganz besonderen Seite kennenzulernen und Ihr Teamwork zu stärken.

Ihr verbringt die Fahrt an Bord des Schiffes, wo es genug Kabinen, sanitäre Einrichtungen und einen großen Aufenthaltsraum mit Küche gibt. Haltmachen könnt ihr überall dort, wo es euch gefällt! Das Schiff legt dann in einem tollen Hafen an, dessen Stadt ihr natürlich anschauen könnt. Danach geht es wieder weiter, denn eure Übernachtungsmöglichkeit ist auch gleichzeitig Fortbewegungsmittel und das Abenteuer!

Was ist an einem Plattbodenschiff besonders?

Eine Klassenfahrt auf einem Segelschiff ist natürlich immer ein Abenteuer. Aber was genau ist bei einem Plattbodenschiff eigentlich anders? Die Antwort liegt im Namen dieser Schiffe: Sie haben einen platten „Boden“, also nicht wie andere Segelschiffe auf dem IJsselmeer einen Kiel, sondern ein flaches Unterwasserschiff.

Dadurch besitzen die Schiffe einige besondere Eigenheiten: Erstens haben sie einen sehr niedrigen Tiefgang, durch den sie auch in flachem Gewässer problemlos navigieren können. Zweitens verfügen sie über die typischen Seitenschwerter, die ein Abdriften verhindern. Und drittens können die Plattbodenschiffe durch ihren flachen Schiffsboden im Watt bei Ebbe auf einer Sandbank trockenfallen! Ist das Wasser abgesunken, können Sie von Bord gehen und einen Spaziergang auf dem Meeresboden unternehmen und diesen erkunden. Dann können Sie mit der Klasse von Bord gehen und das UNESCO-Weltnaturerbe hautnah erleben. Das kann Ihnen nur eine Klassenfahrt auf einem Plattbodenschiff bieten.

Unterwegs als Klasse auf einem Segelschiff

Auf einer Klassenfahrt mit dem Plattbodenschiff ist Teamwork gefragt. Die Skipper und Matrosen brauchen eure Hilfe beim Hissen der Segel, Steuern oder anderen aufregenden Dingen. Auch könnt ihr von ihnen viel über den Wind, das Wasser und die Gezeiten lernen. Nur wer im Team arbeitet, wird alle Aufgaben erfolgreich und vor allem mit viel Spaß meistern. Aber auch sonst gibt es viele lustige Möglichkeiten um sich Zeit an Bord des Schiffes zu vertreiben.

Wenn ihr als große Gruppe unterwegs seid, dann gönnt euch doch den Spaß und mietet zwei oder mehr Plattbodenschiffe für die Klassenfahrt. Das bedeutet mehr Sicherheit durch zusätzliches Personal und auch einen höheren Spaßfaktor. Das schreit förmlich nach einer Segelregatta bei dem Ihre Klasse die neu erlenten Segelfähigkeiten und ihr Teamwork unter Beweis stellen können. Na, welches Schiff gewinnt das Wettrennen zum nächsten Hafen?

Klassenfahrt auf dem Plattbodenschiff: Wohin soll es gehen?

Ob ihr über das IJssel- oder Wattenmeer segeln wollt, liegt ganz in eurer Hand. Wie wäre es auch mit beidem? Das IJsselmeer punktet mit vielen alten Hafenstädten, die wunderschön anzusehen sind und einige spannende Dinge zu bieten haben. Am Wattenmeer lockt vor allem die tolle Naturlandschaft und auch die Möglichkeit, sich mit dem Schiff trockenfallen zu lassen. Außerdem könnt Ihr auf eurer Klassenfahrt mit dem Plattbodenschiff auch die Friesischen Inseln besuchen und dort zum Beispiel eine Wanderung oder eine Radtour machen.

Gut versorgt während der Klassenfahrt

Für eure Klassenfahrt habt ihr an Bord alles was ihr benötigt, so auch eine gut ausgestattete Selbstversorgerküche, ähnlich wie in einem Ferienhaus. Kochen können die Schüler dort in kleinen Gruppen. Wer sich ein bisschen mehr Komfort wünscht, für den ist unser Einkaufspaket für Schüler & Jugendgruppen genau das Richtige. Hier werden euch eure vorab ausgewählten Einkäufe direkt an Bord geliefert. Wer es noch bequemer mag, kann für die Klassenfahrt auch ein Catering bestellen. Die Möglichkeiten sind endlos!

Über NAUPAR

NAUPAR hat mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Organisation von Ferien auf dem Wasser in Holland. Wir bieten:

  • Eine große Auswahl an traditionellen Segelschiffen
  • Mit oder ohne Skipper
  • 16 verschiedene Abfahrtshäfen

Das könnte Sie auch interessieren

Schule & Jugend | Klassenfahrt | Jugendreisen | Jugendreisen in den Niederlanden | Abireisen | Abireisen nach Holland | Abireisen in Amsterdam | Abschlussfahrt | Klassenfahrt Amsterdam | StudienfahrtKlassenfahrt Holland | Pädagogische Klassenfahrt | Segeln IJsselmeer SchulklassenJugendreise Niederlande | Segeln IJsselmeer KlassenfahrtPlattbodenschiff IJsselmeer Klassenfahrt