Fünf besondere Orte in den Niederlanden, die man nur mit einem Schiff entdecken kann

5 bijzondere bestemmingen met schip in nederland

Fahrt ihr dieses Jahr in die Niederlande in den Urlaub und möchtet etwas Neues erleben? Um eine unbewohnte Insel, ein schönes Naturschutzgebiet oder etwas Besonderes zu erleben müsst ihr wirklich nicht in ein Flugzeug springen. Holland hat so viel zu bieten. Von unbewohnten Inseln bis hin zu dem besonderen Wattenmeergebiet, das nicht umsonst zum UNESCO Weltnaturerbe ernannt wurde. Und habt ihr schon von den Marker Wadden gehört, der neuen Inselgruppe zwischen Lelystad und Enkhuizen? In diesem Blog zeigen wir euch fünf besondere Orte in den Niederlanden, die ihr gesehen haben müsst.

1. Entdeckt die neue Inselgruppe Marker Wadden

Habt ihr schon die junge Lachseeschwalbe gesehen, die zuerst auf den Marker Wadden geschlüpft ist? Oder möchtet ihr lieber den schönsten Erholungsstrand des Markermeers besuchen? Zwischen Lelystad und Enkhuizen gibt es seit 2018 eine neue Inselgruppe: die Marker Wadden. Fünf von Menschenhand gebaute Inseln, die als Projekt zur Wiederherstellung der Natur gedacht waren, aber jetzt auch ein Paradies für Wanderer, Vogelbeobachter und Entdecker sind. Mit dem Schiff kann man nur die Hauptinsel besuchen, aber es gibt dort viel zu sehen. Zwei Wanderrouten, mehrere Vogelhütten (in einer Vogelhütte kann man sogar unter Wasser schauen), einen 12,5 Meter hohen Kletterturm und zwei schöne Erholungsstrände. Ein fantastischer Ort zum Anlegen und Erkunden.

2. Vogelbeobachtung auf der Vogelinsel Kreupel

Eine weitere besondere Inselgruppe befindet sich im IJsselmeer, etwa 4,5 km vor der Küste von Andijk: De Kreupel. Dieser Archipel besteht aus mehreren großen und kleinen Inseln, die ausschließlich für Vögel gebaut wurden. Naturliebhaber dürfen gerne die Vögel vom Naturhafen auf der Südseite der Insel aus beobachten. Schwimmen, grillen oder Musik machen ist allerdings hier nicht erlaubt.

3. Freies Ankern auf einer unbewohnten Insel im IJssel-Delta

Eine ganz andere Erfahrung ist ein Ankerabenteuer auf einer unbewohnten Insel. Im IJsseldelta könnt ihr zum Beispiel mit einem Schiff auf einer der vielen unbewohnten Inseln ankern und dort übernachten. Ganz abseits von all dem Trubel. Darüber hinaus lädt diese einzigartige Umgebung einfach zu einer schönen Kanufahrt um die Inseln herum oder zu einer Abkühlung im Meer ein. Und mit etwas Glück kann man sogar einen Eisvogel, Fischadler oder Biber erspähen. Ganz zu schweigen vom romantischen Sonnenuntergang und dem endlosen Sternenhimmel.

4. Trockenfallen im Wattenmeer

Seid ihr schon mal auf dem Meeresgrund gelaufen? Für gewöhnlich assoziieren wir Wattwandern mit dem Versinken im Watt und dem Gehen durch schulterhohes Wasser, wenn man einen Graben durchquert. Aber wenn ihr mit einem Schiff durch das Wattenmeer fahrt und bei Flut auf einer Sandbank ankert, habt ihr dieses Problem nicht. Bei Ebbe wird der Meeresboden sichtbar und ihr könnt einfach vom Schiff aus barfuß loslaufen. Der Boden ist übersät mit Muschel- oder Austernbänken und ihr werdet viele andere kleine Tierchen wie Krabben, Seesterne, Wattwürmer, Plattgarnelen oder Herzmuscheln entdecken. Auf dem angenehm harten Boden könnt ihr endlos laufen. Natürlich nur bis das Wasser langsam zurückfließt, denn es bleibt ein Gezeitengebiet. Aber genau das macht es so einzigartig. Eine Erfahrung, die jeder einmal in seinem Leben gemacht haben muss. Neugierig, wie das Trockenfallen funktioniert? Lest den gesamten Blog über unser Wattwanderabenteuer mit der Linde.


5. Zeitreise auf der Festungsinsel Pampus

Diese historische Insel wurde zwischen 1887 und 1895 erbaut. Ein Ort, an dem VOC-Schiffe bei Flut warteten, bevor sie über die Untiefen nach Amsterdam weiterfahren konnten. Und Teil der Verteidigungslinie von Amsterdam, einer 135 km langen Verteidigungslinie um die Hauptstadt Hollands, die auch auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht.
Pampus liegt im Markermeer und ihr könnt dort mit dem Schiff anlegen. Während eines Besuchs lernen ihr die Insel und ihre Vergangenheit durch eine interaktive Erlebnisroute, einem Guide, einer super spannenden Schwarzlicht-Schatzsuche für die Kinder und den Pampus Xperience auf eine besondere Art kennen.


Habt ihr dieses Jahr Lust, Holland vom Wasser aus zu entdecken?

Fordert ein kostenloses Angebot für einen Tagesausflug, Wochenendtrip oder Feiertag mit einem unserer Schiffe an. Oder wendet euch direkt an einen unserer Mitarbeiter. Sie erzählen euch gerne mehr über die besonderen Orte in den Niederlanden und die vielen Möglichkeiten, sie mit unseren Schiffen zu besuchen.