Fünf schöne Ziele am Markermeer

Blog - Vijf leuke bestemmingen aan het Markermeer

Das Markermeer ist eines der vielen schönen Segelgebiete in den Niederlanden. Das Markermeer wird so erst seit 1975 genannt. Davor war es als südwestlicher Teil des IJsselmeeres bekannt. Durch den Bau des Houtribdeiches, der Enkhuizen mit Lelystad verbindet, entstand ein geschlossener See von rund 700 km²: das Markermeer. Das Markermeer wird seit der Entstehung der Marker Wadden immer bekannter. Für die Schiffe von NAUPAR war es von Anfang an ein attraktives Segelrevier. Sie können dort nicht nur Segeln, sondern auch sehr schöne Ziele direkt am Wasser besuchen. Welche? Das möchten wir Ihnen in diesem Blog erzählen.

Volendam und Marken

Volendam ist der Ort schlechthin, um köstlichen Fisch zu genießen, an den vielen kleinen Geschäften vorbei zu wandern, auf einer der Terrassen zu sitzen oder in den späten Abendstunden auszugehen. Volendam strotzt vor Atmosphäre und Geselligkeit. Das Labyrinth aus ruhigen Straßen lässt Sie rund hundert Jahre in der Zeit zurückreisen, genau wie wenn Sie sich in einem der traditionellen Kleider Volendams fotografieren lassen. Ein Besuch in Volendam ist nicht komplett, ohne diese volendamische Folklore auf Kamera festzuhalten. In der Tat sollte auch ein Besuch auf der nahe gelegenen Halbinsel Marken nicht verpasst werden. Die authentischen Häuser auf Stelzen gibt es nirgendwo anders auf der Welt zu sehen.

Hoorn

Ein Ort mit ebenso viel Geschichte ist Hoorn. Die Zeit scheint im Hafen stillzustehen. Wenn Sie in die Stadt gehen, werden Sie ins 17. Jahrhundert zurückgebracht. Besonders wenn Sie das Westfries Museum besuchen, wo Sie verschiedene Touren oder VR-Erlebnisse in die Vergangenheit buchen können (im Voraus buchen). Geschichte und Gegenwart gleichzeitig ist der berühmte Käsemarkt von Hoorn. Jeden Donnerstagnachmittag (ab dem 14. Juni) können Sie diese Tradition auf dem Hauptplatz der Stadt, der Roode Steen, erleben.

Muiden

Wie an vielen Orten entlang des Wassers zeichnet sich Muiden durch historische Straßen, attraktive Terrassen und gemütliche Geschäfte aus. Wenn Sie Muiden besuchen, empfiehlt sich das Muiderslot. Es ist die am besten erhaltene mittelalterliche Burg in den Niederlanden. Sie können verschiedenen Routen folgen, es gibt einen Falkner und die Gärten sind wunderschön. Ein großartiger Ort, um die Geschichte im wirklichen Leben zu erleben; interessant und für jedes Alter geeignet.

Amsterdam

Amsterdam braucht keine Einleitung. Was Sie vielleicht nicht gewusst haben, ist, dass die NAUPAR-Schiffe Sie ein paar Schritte vom Zentrum absetzen können. Hinzu kommt, dass Sie auch auf Ihrem eigenen Schiff übernachten können und Ihre originelle Städtereise ist komplett.

Lelystad

Nicht die Hektik der Großstadt und trotzdem alle bekannten und weniger bekannten Kleidungsmarken an einem Ort, Bataviastad in Lelystad ist der ideale Ort zum Shoppen gehen. Für Geschichte und Kultur besuchen Sie das nahe gelegene Batavialand Museum. Wenn Sie nach einem erfolgreichen Tag zurück zum Heimathafen der NAUPAR-Schiffe gehen, empfehlen wir Ihnen, in einem der netten Restaurants Platz zu nehmen.

Möchten Sie ein Wochenende oder länger am Markermeer verbringen und einen dieser schönen Orte über das Wasser besuchen? Fordern Sie ein unverbindliches Angebot an. Oder kontaktieren Sie unsere Mitarbeiter, die Sie gerne über die vielen Möglichkeiten auf dem Markermeer informieren.