Warum ein Segelschiff die perfekte Unterkunft für Jugendgruppen ist

warum ist ein segelschiff die passende gruppenunterkunft
Auf ihrer Klassenfahrt wollen Jugendliche vor allem Spaß haben. Als Lehrer möchte man Klassenausflügen eine pädagogische aber auch soziale Komponente verleihen. Eltern fragen sich oft, ob ihr Kind dabei auch sicher ist. Die verschiedenen Anforderungen, die bei der Suche nach der perfekten Unterkunft eine Rolle spielen, sind also sehr vielfältig. Wusstet ihr, dass all diese Ansprüche bei einem Ausflug auf einem Segelschiff erfüllt werden? Es ist ein spannender und sicherer Ort für Jugendliche, an welchem sie neben ihren soziale Fähigkeiten auch ihr Wissen erweitern. Wie das geht? Wir stellen euch die wichtigsten Vorteile eine Schiffs vor.

1. Bildung - Lernen war noch nie so einfach!

Während einer Klassenfahrt über das IJsselmeer, Markermeer oder Wattenmeer nehmen die Schüler aktiv am Segeln teil und das Beste daran ist, dass sie dabei keinerlei Segelerfahrung benötigen. Der Skipper und seine Gefährten erklären gerne alles. Während der Reise lernen die Jugendlichen alles Mögliche über das Schiff, das Setzen der Segel, das Binden von Knoten, das Lesen von Karte und Kompass, das Bestimmen der Route und die Steuerung des Schiffes. Die Skipper wissen, wie man Schüler in das Segeln einbezieht und haben immer einen Trick parat, um auch Jugendliche einzubeziehen, die sich eher im Hintergrund halten.

2. Teambuilding - Zusammen macht alles noch mehr Spaß.

Ein weiterer großer Vorteil eines Schiffes ist, dass die Schüler zusammen bleiben. Während des Segeltörns gibt es an Bord viel zu tun. Neben der Hilfe beim Segeln erhalten sie Lebensmittel, kochen zusammen und halten das Schiff und ihre eigene Kabine sauber. Das sind alles Aufgaben, die sie gemeinsam und sorgfältig mit Hilfe ihrer Klassenkameraden erfüllen müssen. Die Lösung bestimmter Herausforderungen und das Erlernen von Kompromissen ist unvermeidlich. Fähigkeiten, die auch im Alltag sehr nützlich sind. Und da die meisten Aufgaben gemeinsam erledigt werden, ist Teambuilding eine logische Konsequenz. 

3. Teamgeist - Schaffen eines Gruppengefühls

Man lebt Seite an Seite auf einem Schiff. So lernen sich die Schüler besser kennen. Während gemeinsamer Aktivitäten kommen sie also auch mit Mitschülern in Kontakt, mit denen sie normalerweise nicht so viel zu tun haben. Und als Bonus stärkt es auch die Beziehung zwischen Gruppenleitern und Jugendlichen. Die Schüler lernen ihren Lehrer in einer anderen Situation und Umgebung kennen. Das schafft ein gutes Gefühl und Hemmungen, Fragen zu stellen, werden schnell abgebaut. Das ist etwas, was sich auch später als sehr nützlich erweist, wenn man sich wieder im Klassenzimmer oder der gewohnten Umgebung befindet.  

4. Alternative - Täglich neue Impulse

Eine Reise auf einem Schiff ist sicherlich nicht langweilig. Ob Sie nach Enkhuizen, Hoorn, Medemblik, Urk oder Volendam segeln. Kein Ziel gleicht dem anderen. Jeder Ort hat seine eigenen Besonderheiten und es gibt immer etwas Neues zu entdecken. Wenn ihr während der Reise das Segelrevier wechseln und zum Beispiel vom IJsselmeer ins Wattenmeer fahren wollt, dann befinden ihr euch in einer ganz anderen Umgebung, auch was die Natur betrifft. Auf diese Weise wird die Gruppe immer unterhalten. Die Voraussetzung für ein unvergessliches Abenteuer!

5. Kultur - Besuch eines Museums

Neben Bildung, Teambildung und der Arbeit an sozialen Kompetenzen gibt es auch an Land viel zu entdecken. Der große Vorteil eines Schiffes ist, dass man nicht an einen Ort gebunden ist. Dies macht es einfach, das Segeln mit kulturellen Ausflügen zu verbinden. Zum Beispiel könnt ihr am Nachmittag an dem Ort, an dem ihr anlegt, ein Museum besuchen, das dem Thema entspricht, das ihr für diese Reise gewählt habt. Denkt an Themen wie die niederländische Wassergeschichte, die Alte Zuiderzee, die Fischerei oder die VOC-Ära. Und wenn ihr kein Museum auf dem Programm habt, könnt ihr jederzeit die Geschichte, Eigenheiten und den Dialekt einer Stadt mit einer besonderen Schnitzeljagd oder Fotohunt kennenlernen. Spannend und lehrreich zugleich. 

6. Sportlich - Viele Aktivitäten auf dem Schiff und an Land

Ihr möchtet das Programm um ein sportliches Element erweitern? Auch das ist auf einem Schiff kein Problem. In den meisten Häfen rund um das IJsselmeer gibt es schöne Strände zum Schwimmen, für Zeltlager oder zum Volleyballspielen. Ihr könnt aber auch auf halbem Weg nach einem Segeltörn ankern, um im Wasser zu planschen. Schnappt euch eie ein Kanu und der Spaß ist garantiert. Möchtet ihr lieber ans Wattenmeer gehen? Dann könnt ihr auf den Watteninseln Texel und/oder Terschelling ein Fahrrad für einen Tag mieten. Wenn ihr zum Wattenmeer fährt, empfehlen wir euch auch das Trockenfallen auf dem Wattenmeer. Bei Ebbe bringt euch das Schiff auf den Meeresgrund und zusammen mit den Jugendlichen könnt ihr einen Ankerplatz suchen, ein Tauziehen veranstalten oder einen Spaziergang auf dem Wattenmeer machen und entdecken, was auf und im Boden lebt. Ein ganz besonderes Erlebnis. 

Neugierig? Seht hier unsere Ambiance beim Trockenfallen:

7. Alles in Einem - Ihr müsst nicht alles separat arrangieren!

Ein weiterer großer Vorteil eines Schiffes als Unterkunft ist, dass man nicht alles separat regeln muss. Sie haben Transport, Unterkunft und Unterhaltung in einem. Darüber hinaus beinhaltet die Reise einen Skipper und einen Matrosen. Und wenn Sie keine Zeit haben, Ihre notwendigen Einkäufe zu erledigen, arrangieren wir auch das gerne für Sie. 

8. Kosten und Sicherheit

Abschließend möchten wir noch ein paar Worte zur Sicherheit sagen, damit auch die Eltern nicht besorgt sein müssen. Die Kombination aus guter Ausrüstung und einer erfahrenen, gut ausgebildeten Crew macht unsere Schiffe zu einem sicheren und schönen Transportmittel. Unsere Schiffe werden alle zwei Jahre von der Schifffahrtsinspektion einer gründlichen Inspektion unterzogen. 

Ein letzter Tipp: Spricht vor Beginn eurer Reise mit dem Skipper und teilt ihm eure Ziele und Wunschthemen mit. Natürlich spielen Wetter und Wind eine wichtige Rolle auf Ihrer Route. Ein Skipper versucht allerdings immer, eure Wünsche zu berücksichtigen und kennt die Städte und Segelgebiete sehr gut. Wahrscheinlich hat er den ein oder anderen Geheimtipp für euch parat, der sich super mit euren Wünschen ergänzt. 

Ihr möchtet eine Jugendreise auf einem Schiff organisieren?

Möchtet ihr mit einem unserer Schiffe eine Jugendreise oder einen Schulausflug unternehmen? Dann fordert ein unverbindliches Angebot an oder kontaktiert einen unserer Mitarbeiter direkt. Sie wissen genau, welches Schiff zu eurer Gruppe passt und informieren euch gerne über die vielen Möglichkeiten.

Das könnte euch auch gefallen

4 Gründe für eine Klassenfahrt auf einem Segelschiff | Klassenfahrt ins Ausland Eine umweltfreundliche Alternative | Die Klassengemeinschaft stärken | Klassenfahrt auf dem IJsselmeer | Klassenfahrt auf dem Wattenmeer | Top 5 Klassenfahrtideen | 6 beliebte Orte für Gruppenreisen | Typisch holländisches Frühstück | Vla: Der perfekte Nachtisch für Segler | Erklärung verschiedener Schiffstypen | Wahl des richtigen Schiffes | Klassenfahrt in Holland - die schönsten Ziele | Spielideen für eine Klassenfahrt | Aktivitäten auf Klassenfahrt auf einem Schiff